Archiv:
Juli 2008

// der glaube versetzt berge

Sechs elektronische Flötentöne reichen aus und schon ist es plötzlich wieder Montagabend, 20 Uhr 15, Pro Sieben. Obwohl man im Kino sitzt. Das Erlebnis, einmal die Woche „X-Files“ zu gucken sitzt immer noch tief und das nicht ohne Grund. Die Fernsehserie, die Chris Carter 1992 unters Volk warf eroberte auf clevere Weise neuen Boden [...]

// samstag 15.8.

LABYRINTH /80ER POP& WAVE CLASSIX
DJs: Chainsaw & Fränk
Persico für 1,- €
Eintritt 4,- €, freier Eintritt bis 22:30
www.laby.de

STUDIO/ SUPERSEXYFLYBEATS
Club: DJ Clemenz & Tobi Grimm
Lounge: Electric Venue
++ Bis 23 Uhr “early bird”
www.studioclubbing.de

IMMERHIN/ FREAKSHOW PARTY
mit Konzert: KREBSZUCHT AUF AMRUM
www.immerhin-wuerzburg.de

TIRILI / LET THE MUSIC PLAY
comprehensive mix
Cuba Libre 4,20 €
Salitos 2,80 € (nur an Jack’s Bar)
Eintritt frei bis 23:00 Uhr
www.tirili.de

PLEICHER [...]

// zuckerbeat volume 22

Wie jetzt? Ihr wollt bei der Hitze einfach auf der faulen Haut liegen und abspannen? Dann schiebt bloß nicht „X Marks Destination“ (6) von The Whip (klickt auf den Interpreten und ihr gelangt zum Reinhören sofort auf dessen Myspace Seite) in den Player. Die verpassen euch nämlich einen astreinen Synthie-Rock-Arschtritt der Sonderklasse. Schon nach zwanzig [...]

// zuckerbeat volume 21

Lassen wir uns doch einfach mal überraschen, also Waschzettel aus dem Fenster geschmissen und dann einfach mal die Musik für sich sprechen lassen. Das ist dann in etwa so, als würde man plötzlich vom Indie zum Jazz überlaufen, in den Laden rennen und blind ins Regal greifen. Und was soll ich sagen, im Falle von [...]

// montag 24.8.

KAMIKATZE / „I HATE MONDAYS“
& die SUPA Cocktailpyramide
Musik: SEXY SUPA HITS von DJ Chainsaw
Specials: Cocktails ab 2€ und Beck’s 2€
www.kamikatze-club.de

// dienstag 25.8.

STUDIO/ STUDENTS NIGHTCLUB
++ Free Entry & Early Bird
mit Studentenausweis bis 23 Uhr
++ Cocktail Happy Hour all night long
www.studioclubbing.de

LABYRINTH / STUDIENSTAG
StuDienstag im Labyrinth, die wöchentliche Semesterfeier, lockt mit freiem Eintritt bis 22.30 Uhr und Bierpreisen ab 2,- €, außerdem gibt’s für die Freunde der „kurzen“ Drinks Persico und Vodka-Shot für nur 2,- €. DJ Chainsaw und [...]

// mitwoch 26.8.

PLEICHER HOF/ FUNKHOF

Ein Feuerwerk aus Funk, Soul & mehr // mit Mistaa, Quendolin Fender und Indiana // AK 3,- ¢„ - freier Eintritt bis 23:00 Uhr

www.pleicherhof.de

ODEON / CAMPUS AND FRIENDS
Mittwochs steigt in der Odeon Lounge die “Campus and Friends” Party!
Hier treffen sich nicht nur Studenten, sondern auch alle partyhungrigen Nachtschwärmer, die das Wochenende nicht mehr [...]

// donnerstag 27.8.

TIRILI /STUDENTENTAG
Popklub – best Indie in town
Staropramen 2,00 € (Prager Bier)
Tagescocktail 3,90 €
Für Studis: ½ Eintritt

www.tirili.de

PLEICHER HOF /INDIE*HZ //
DIE Indie-Disco der Stadt findet eine Heimat im Pleicher Hof // AK 3 € freier Eintritt bis 23:00 Uhr
www.pleicherhof.de

ZAUBERBERG / EXKURSION
Die Studentenparty mit DJ Eddy & Dominik
Doppeldecker
www.zauberberg.info

BOOT/ NACHTSEMINAR
Würzburgs Party-Klassiker für feierfreudige Studenten;
Cocktail Happy Hour all night [...]

// freitag 28.8.

STUDIO/ I LOVE FRIDAY
Club: DJ Goldfinger
Lounge: DJ Nils
++ Bis 23 Uhr “early bird”
www.studioclubbing.de

LABYRINTH / DOPPEL-D & ALTERNATIVE ROCK
mit DJ Chainsaw, DJ Sungod & Don C
www.laby.de

ZAUBERBERG/DANCEHALLNIGHT „WÜRZBURG REGGAE SUMMER“
Reggae Special
Whupp! Whupp! Whupp! wummert es aus den Boxenwänden. Die herausströmenden Bässe setzen zu einer wohligen Magen-Bauchmassage an. Der Sound ist mit dir, und du bist mit dem [...]

// samstag 29.8.

STUDIO/ BERLIN CLUBNACHT
Club: DJ Copasetic (Felix / Berlin)
Lounge: Projekt Hubraum
www.studioclubbing.de

LABYRINTH /METALLVERARBEITUNG
DJs: Fränk & Sungod
Whiskey-Cola für 2,50 €
Eintritt 4,- €, freier Eintritt bis 22:30
www.laby.de

TIRILI / LET THE MUSIC PLAY
comprehensive mix
Cuba Libre 4,20 €
Salitos 2,80 € (nur an Jack’s Bar)
Eintritt frei bis 23:00 Uhr
www.tirili.de

PLEICHER HOF/ BATTERIE PUSTEBLUME
DJ’s Markus Mutzenbacher (Vinylogie, Ferdinand Produkte) und Simounfunk (Ferdinand Produkte) // [...]

// sonntag 30.8.

PLEICHER HOF / TATORT
Public Tatort-Viewing auf Großbild im Café (manchmal auch Polizeiruf 110)
Eintritt frei!
www.pleicherhof.de

// über uns

zuckerkick – das stadtmagazin für würzburg – Wir sind ein kostenlosen, unabhängiges Stadtmagazin für Würzburg und Umgebung. zuckerkick gibt es “nur” noch als Internetblog. Unsere Printausgaben wurde 2009 eingestellt! Die erste Ausgabe wurde im Januar 2006 veröffentlich, seit Sommer 2008 befindet sich unser Büro direkt am Berliner Ring (Berliner [...]

// zuckerbeat volume 20

Herzlich Willkommen zurück. Pünktlich zum 20ten sind wir mal wieder back mit jeder Menge heißen Scheiß. Und ich sach ma. Noch mehr back als wir sind höchstens noch Bäcker. Oder packer. Aber natürlich nur im englischen Sprachgebrauch. Backpacker am bäckesten sozusagen. Weil man heute scheinbar lieber klotzt als kleckert. Und sich dafür dann von den [...]

// der propeller ist wieder gelandet

und zwar gestern Abend in der Karmelitenstraße: Bene & Crew haben die neue, wunderschön stylisch-bunte Propeller-Bar (inkl. Tanzfläche) mit vielen Freunden und Gästen feucht fröhlich eingeweiht. Partypics haben wir EXTRA keine geknipst, Ihr müsst schon selbst hin um zu sehen, zu hören und zu trinken. Wir wünschen viel Spass & Glück und drücken die Daumen, dass das Gebäude nicht [...]

// das katzenfräuleinhörspiel

Eine skurrile Hörspielserie von Johanna Schricker
Paul ist ein gewöhnlicher Student. Er feiert gern, spielt Fußball, lernt etwas, wenn Prüfungen anstehen und hat eine hübsche Freundin. Sein Leben verläuft in geregelten Bahnen, bis Miriam in einer Vorlesung auftaucht und ihm zuflüstert, dass seine Freundin eine Gottesanbeterin sei. Dies ist nur der Anfang von einer Reihe seltsamer [...]

// ausgabe juli 2008

// inhalt:
// mufflon: das prinzip fan // stadträtsel: wer heißt wie und kauft was wo? // egotronic interview // sie standen nebeneinander // plakatwand // die fäden ferdinands // modestrecke: lass uns nach genua fahren liebling, schwing dich auf die vespa schatz // zuckerbeat // kino: hair // insider, part 2: das taubertal und highfield [...]

// rock am ring 2008

Vorabankündigungen waren gestern, im Sommer 2008 schreibt man Nachbesprechungen. Die zuckerkick-Rock-am-Ring-Review, präsentiert von Coca-Cola und Marek Lieberberg.

Wir fangen mit dem an, was man auf einem Festival immer als erstes sieht: Dem Zeltplatz. Ihn beherrschten Die Kassierer, und sie waren die unangefochtenen Könige über jeden Kubikzentimeter Luft zwischen Dixitür (dahinter herrschte Flatus, der Bitte-lass-das-auf-dem-Boden-nur-Matsch-sein-Dämon) und Horizont. [...]

// zuckerbeat juni 2008

Steck dir ein paar Gänseblümchen ins Haar und dann nichts wie los in Richtung Badesee. Sommerpop hat Hochsaison. Also Tapedeck auf und „We Started Nothing“ (7) von The Ting Tings reinstecken. In zehn Songs wird hier so frech dahergeschwätzt, dass schon beim zweiten Durchlauf alle Maulwürfe zu Sonnenanbetern werden. Die Single „That´s Not My Name“ [...]

// kuriositätenkabinett

[Falls Ähnlichkeiten mit real existierenden Fernsehsendungen in dieser fiktiven Geschichte auftauchen sollten, so sind diese nicht beabsichtigt!]
Ein Pinsel wischte schnell über sein bleiches Gesicht. Es war ein wenig teigig. Er hatte kleine, schwarze Käferaugen, die nervös zuckten. Ein dünner Schnurrbart saß über seinen breiten Lippen. Jetzt gähnte er, riss sein Maul auf. Drinnen konnte jeder [...]

// sie standen nebeneinander

Es war kalt, feucht und dunkel, gefühlte 8° C. Lediglich eine dünne Pappwand trennte ihre beiden Körper. Starr und schutzlos warteten sie auf ihr ungewisses Schicksal. Ihre Umgebung war nur vage zu erahnen. Große quadratische Türme mit seltsamen Aufschriften, glasförmige Gebilde und konische Gebäude.
Melancholisch dachte er an die sonnigen Zeiten seines Lebens zurück. Das wohlig [...]

// mufflon: das prinzip fan

Es gibt einen Schlag Mensch, der mir wirklich Sorgen bereitet, ja mir geradezu Angst einflößt. Blindlings schaltet er gesunden Menschenverstand und Würde aus, um sich ganz seinen Idolen hinzugeben; sich in ihrem Ruhm zu suhlen; ihnen nachzureisen und zu –eifern; ihren Stil zu kopieren; schöne, leere, lämmchenweiße Wände mit ihren Konterfeien zu behängen… Gemeint [...]

// hair

Miloš Formans Verfilmung des Kultmusicals wieder im Kino
Ich war elf, als mich mein Vater mit in das Musical Hair nahm. Zwei Stunden lang saß ich gebannt im Dunkeln, sah Menschen mit langen Haaren dabei zu, wie sie tanzten, sangen und über die Bühne und durchs Publikum wirbelten. Das alles war auf Englisch, deswegen verstand ich [...]

// egotronic interview

Oha, da sind sie und binnen 30 Sekunden sind sie auch schon wieder weg. Also irgendwo sind sie schon noch, hört man laut und deutlich. Schon mit den ersten Takten stürmt die Meute die Bühne. Wildes „Raven gegen Deutschland“, natürlich sind „Nicht nur Raver“ anwesend, aber alle sind irgendwie „Hip Cool Sexy“, oder auch nicht [...]

// die fäden ferdinands

Eines Tages beschloss Ferdinand, der immer schon unter schlimmen Verlustängsten gelitten hatte, einen Faden zu nehmen und sein Haus an seinen linken Fuß zu binden. Er nahm eine lange Kordel, knüpfte das eine Ende an den Türknauf und das andere um das Fußgelenk, stopfte den dazwischen liegenden Teil des Bindfadens in eine gewaltige Tasche und [...]