Archiv:
März 2009

// eventtip: hubert von goisern 04.04. congress-centrum

“DIE ÜPPIGKEIT DES NICHTS”
Das Nichts, vom dem Hubert von Goisern berichtet, gleicht einem Zustand mentaler Schwerelosigkeit. „Du sitzt da und wartest und alles rund um dich erreicht dich nicht.“ Es ist das Warten auf den Moment, da sich Gedanken und Ideen zu Liedern formen. Es sind die Phasen, die von außen betrachtet ein Nichts, eine [...]

// lyrisches vol. 6

Liebesschmaus
Gib mir ein kleines Stückchen Liebe,
ich leide Heißhunger!
Komm teil mit mir das Brot der Triebe
auch Beziehungshummer.

// pumps und pissregen…

Es ist Nacht. Neonzeichen beleuchten meinen Weg. Es regnet. Zuerst ganz leicht, kaum spür- und sehbar, dann immer stärker und intensiver.
Der Regen trommelt auf meinen Kopf, innerhalb von Sekunden sind meine Haare durchweicht und meine Pumps könnten kleine Mäuseboote sein.
Jap, ich triefe vor Nässe. “Toll”, murmle ich gnatschig vor mich hin. Ich senke meinen Kopf [...]

// zuckerbeat vol. 59

Wenn Karin Dreijer Andersson von den lieb gewonnenen The Knife ein Soloprojekt aus dem Boden hievt, dann starren alle wie gebannt in ihre Richtung. Schließlich hat sie eine der verzauberndsten und gleichzeitig verstörendsten Stimmen unserer Zeit. Mit dem namenlosen Werk ihres verhallten Elektro-Projektes Fever Ray verliert sie sich zunehmend in fast selbst zerstörerischen Momenten, die [...]

// eventtip: bucovina club 28.3. in der posthalle

Nach den beiden sensationellen Bestsellern Bucovina Club 1 & 2 treibt es der König des Balkan-Pops kühn auf die Spitze und legt mit Disko Partizani sein erstes Solo-Album seit sieben Jahren vor. Disko Partizani ist die Schnittstelle zwischen Orient und Okzident.
Hier wird eine neue musikalische Sprache entwickelt, ein wahnwitziger Kulturmix geschaffen, der das Beste aus [...]

// die welt ist ein schuh…

… und nicht irgendein Schuh. Die Welt ist ein Converse Chuck Taylor All Star – ein „Chuck“. Ein zeitloses Stück Style, das 2008 ganze einhundert Jahr alt wurde. Grund genug für eine Laudatio auf einen Schuh, der die Welt berührt, Völker vereinigt, Kriege beendet, die Hungrigen speist – scheißegal, ob das ein bisschen übertrieben ist. [...]

// zuckerbeat vol. 58

Darauf hat die Welt gewartet. Peter Doherty lässt die Hosen runter. Musikalisch wohlgemerkt. Mit seinem ersten Soloalbum „Grace/Wastelands“ wandelt er im Schatten seiner großen Tage mit den Libertines. Es schnappt sich einfach den lieben Graham Coxon von Blur und legt ein kleines Meisterwerk vor. Es ist schlicht bewundernswert, wie er da immer noch ein Stück [...]

// pressekonferenz zu “umsonst & draußen”

Ja, heute Morgen, war meine zweite Pressekonferenz. Ich, das ist die neue oder nun auch nicht mehr ganz so neue Praktikantin von Zuckerkick.
Ich wollte schön pünktlich sein, was nicht so ganz funktioniert hat. So eilte ich etwas abgehetzt aber dennoch grinsend, nachdem ich von einem Passanten den ich um Hilfe gefragt habe zu einer Ordnungswidrigkeit [...]

// holger der verfolger

“Samstag DSDS schaun!” - da kommt (fast) kein Würzburger mehr drumherum!
Unser “local  hero” Holger ist in aller Munde - die Medien überschlagen sich ja geradezu vor allem nach dem “kleinen” Zickenkrieg am Samstag.

// herausforderung filmbiografie

Eine Filmbiografie birgt immer ihre Risiken, sowohl für den Regisseur, den Drehbuchautoren und auch die Hauptdarsteller. Einem Lebe gerecht zu werden, dass an die 70 Jahre gedauert hat.
Eine Person darzustellen, die man selbst persönlich nicht kennt und vielleicht auch nie kennen gelernt hat. Ich finde es mutig, sich an Ikonen und Idole heranzutrauen, den Mut [...]

// zuckerbeat vol. 57

Hallo ihr Pains Of Being Pure At Heart…! was ist das nur für ein verschrobenes Indie-Krach-Werk, das ihr da auf die Menschheit loslasst?! So schön geschluchzt haben zuletzt höchstens noch Evan Dando und seine Lemonheads. Im lieblichen Blumenregen tanzen dann Indiemädchen und Britpopboy fröhlich im Kreis und freuen sich des Lebens. Dieser verstrahlte Soundtrack zum [...]

// lyrisches vol. 5

Rauch steigt auf,
Umhüllt meinen Körper,
Legt seine Hände auf meine Augen.

// flüchtender Casanova und knüppelnde Omma

Schwarz und weiß heißt es ja normalerweise, aber heute ausnahmsweise schwarz und grün. Barbara Stamm (CSU) und ihre Tochter Claudia Stamm (Grüne) sind ein lebendes Beispiel für Meinungsfreiheit, aber auch ein Beispiel dafür, dass man nur bedingt in die Fußstapfen seiner Eltern tritt.
Politisches Engagement scheint sich vererbt zu haben nur die Couleur scheint nicht [...]

// schießen lernen

Bei all der Diskussion die nun aufflammt, ob nun Ego-Shooter-Spiele, die Eltern oder das Waffengesetz schuld sind, fehlt es doch an einem Teilaspekt: die Schützenvereine.
Schießen und Zielen werden hier zum Sport gemacht bzw. als solcher bezeichnet. Väter nehmen ihre jungen Söhne mit und so sinkt die Hemmschwelle. Gewehre, der Anblick von Waffen und auch der [...]

// lyrisches vol. 4

Shirley´s Lied

 
Das Lied
Lass es auf
Repeat
Für heute.
2 4 S t u n d e n l a n g
eine Frau,
eine Stimme,
eine Geschichte.

// das glas

Das Glas steht auf dem Tisch. Das Glas steht auf dem Tisch. Das Glas steht da hinten auf dem Tisch. Es ist ein schönes Glas, das da hinten auf dem Tisch steht. Da steckt bestimmt höchste Handwerkskunst dahinter. So etwas hätte ich hier gar nicht erwartet. Schließlich ist das ne Studenten-WG. Schöne geschwungene Formen. So [...]

// der fahrstuhlmoment

6.30 Uhr der Wecker klingelt zum ersten Mal- “Ach” denkt”, er sich, drückt auf “Snooze” und dreht sich wieder um, um sich tiefer in sein Bett zu kuscheln. Neben ihm liegt eine Frau. Hübsch ist sie, doch er kennt sie kaum, weiß nicht viel über sie und frägt sich, wohin es mit ihr führen soll. [...]

// peter fox in würzburg

Nur einen Tag nach Thomas Godoj war auch schon der zweite ECHO-Gewinner in Würzburg zu sehen: der hochgelobte “Produzent des Jahres” Peter Fox spielte in der S. Oliver Arena. Das Konzert war bereits seit Wochen ausverkauft - Kein Wunder bei dem derzeitigen Medienrummel um den Berliner Musiker.

// lyrisches vol. 3

Gedanken über eine türkische Sängerin
Mitunter höre ich Sezen Aksu
“Istan [...] Istanbul” singen und im Nu´
Denke ich an die Frau vom Bosporus
Und an meinen letzten heißen Kuss.

// zuckerbeat vol. 56

Wer flüstert denn da aus dem Dunkel der Nacht? So betörend und so zärtlich. Soap & Skin heißt die neue Wunderwaffe gegen Frühlingsgefühle. Hier wird gelitten. Geschmachtet. Geheult. Geschluchzt. Gekeucht. Manchmal auch geschrieen - wenn es sein muss, wenn es richtig weh tut, wenn er raus muss. Der Weltschmerz. Jedenfalls: Man verfällt der gerade mal [...]

// eventtipp: heike makatsch im cinemaxx

Der CinemaxX Filmpalast präsentiert:
Das mitreißende Biopic „HILDE“ unter Anwesenheit der Darsteller am 14.03. zur 20 Uhr Vorstellung
Unvergesslich sind ihre Lieder und ihre rauchige Stimme. Dies und vieles mehr aus dem bewegten Leben von Hildegard Knef gibt nun Heike Makatsch als „Hilde“ zum Besten.
Am Samstag, 14. März wird die Filmcrew den CinemaxX Filmpalast zur 20 Uhr [...]

// kleine anekdote über die würzburger zellerau

So manch einer nennt den Würzburger Stadtteil Zellerau ja liebevoll die „Bronx“. Ich kann euch eine kleine aktuelle Geschichte berichten, wieso gerade BRONX.

// ausgabe november 2008

// inhalt:
//endlosstory folge 2
// tigapics streetart der verrückten art
// wie ihr gleichzeitig eure wohnung sauber und euren winterspeck weg bekommt
// umfrage: was würdest du als frisch gewählter us-präsident als ertes ändern?
// die gebrüder madsen

Um die PDF-Datei der neuesten Ausgabe ansehen zu können, klick einfach auf das Titelbild!
Viel Spass!

// tipp: world press photo in kitzingen

In Kitzingen findet zum dritten Mal die “World-Press-Photo-Austellung” statt. Zu Bestaunen gibt es 200 Fotos von 59 Fotografen aus aller Welt, von Putin bis hin zu einem Bild über einen getöteten Gorialla ist so Einiges vertreten.
Zu sehen gibt es ausdruckstarke, lustige und zum Teil auch sehr berührende Bilder. Ein Besuch lohnt sich.

// zuckerbeat vol. 55

„It´s Monk Time“. Mit diesem Schlachtruf wollen wir uns heute mal ausführlich den allseits beliebten Anti-Beatles widmen. The Monks sind so was wie die Underground-Variante der Fab Four. Ihr Markenzeichen. Eine selbst geschneiderte Tonsur, also geschorene Stelle, auf dem Scheitel. Vom Look her war hier nämlich alles auf Kontrast gestimmt. Und weil die Musik heute [...]

// thomas godoj im soundpark

Thomas Godoj ist ein echter Glückspilz! Vor seiner Teilnahme bei DSDS war er arbeitslos - jetzt ist er frisch gebackener ECHO-Gewinner und spielt regelmäßig in ausverkauften Clubs.
Gestern war Thomas im Soundpark Ost in Würzburg zu sehen und begeisterte das recht junge Publikum von der ersten Sekunde an. Nach einer solch energiegeladenen Live-Performance wird schnell [...]

// lyrisches vol. 2

Deamorisierung
Die Kette riss und so begann ich
Dir zu entgleiten- aus Dir zu flieh´n.
Nun ziehen uns andere Pole
in ihre Gewalt- wir schweben fort.

// subjektive gerechtigkeit

Aus dem Prüfungsalltag eines Studenten
“Ich weiss, ich habe es ja gemerkt. Bitte geben Sie mir noch eine Chance. Ich brauche diesen Schein! Ich habe alles danach ausgerichtet - Magistertermine, Tutorien..”, schluchzt Karl mit zunehmender Verzweiflung.
“Wo käme ich denn hin, wenn ich jedem Studenten, der hier in mein Büro kommt, einfach so eine zweite Chance gebe? [...]

// betrunkene Diebe und fiese kochbücher

Welch frohe Botschaft ereilt uns da Dank “Wetten Dass”?! Bobbele und seine Wieder-Freundin Lily wollen nun doch heiraten. In der Sendung verrieten sie ihren Heiratstermin. Geplant war dies eigentlich mit einer Anderen. Sandy sollte eigentlich mit Boris auf der Couch sitzen und verliebt in die Kamera blinzeln.
Doch das Glück der Ex, zerbrach am Glück der [...]

// traumberuf: society experte

Was mich schon immer beschäftigt hat, wie wird man eigentlich Society-Experte?! Wenn es mit dem Studium und so schief geht, wäre das doch eine optimale Alternative. Oder nicht?! Im Fernsehen auf einer Couch sitzen,schön angezogen und mit der Erlaubnis über Andere lästern zu dürfen. Hach, welch schöne Aussicht!