Archiv:
April 2009

// ausgeh-propeller-t

Heute ist es leider so weit. Der Propeller in der Karmelitenstraße feiert oder vielmehr betrauert heute seinen Abschied.
Das Gebäude wird abgerissen und so muss auch leider der Propeller weichen.

// zuckerbeat vol. 67

„Enter The Vaselines“ – was soll man da denn noch hinzufügen? Eine der einflussreichsten Bands der 90er, die unter anderem von Kurt Cobain verehrt wurde, hat endlich ihr musikalisches Denkmal gesetzt bekommen. Soll heißen: auf dieser Doppel-Cd mit zauberhaftem Booklet und jeder Menge Bonus-Material bekommt man das volle Programm in Sachen schief gesungener Antihaltung vor [...]

// zu gast am set

Wo Abends Menschenmassen stehen um Einlass zu bekommen steht ein PR-Zelt, Busse, Catering, LKWs und jede Menge anders Fuhrwerk.
Ich befinde mich auf dem Gelände des Airport und taste mich langsam vor. Das Airport bei Tag, ein Anblick für sich.
Warum bin ich hier? Weil mein Chef mich geschickt hat. Ich soll mir einen Dreh anschauen, eine [...]

// lyrisches vol. 8

Nur ein Standbein haben
und
dies gerade amputiert haben
und
dabei irgendwo den Zettel hingelegt haben
auf dem steht
wo sich Standbein
befindet
v e r z w e i f e l t e
Suche.

// zuckerbeat vol. 66

Puh, das muss ich jetzt erstmal schlucken. Scott Matthew hat ein neues Album draußen. Viele werden erstmal mit den Achseln zucken. Den Künstler hat man ja nicht unbedingt auf dem Schirm. Doch es ist nie zu spät, nachzuziehen. Quer einzusteigen. Und dann auf die Überholspur zu wechseln und den Backkatalog von hinten aufzuarbeiten. Wobei: Ist [...]

// die angie kann jetzt auch “gruscheln”

Wer hätte das gedacht, nun hat die Politik auch StudiVZ, meinVZ und SchülerVZ für sich entdeckt um ihren Wahlkampf voranzutreiben.

// fotowettbewerb ansichtssache

AnsichtsSache 2009 - Samstag 13.06.09
1 Film 12 Stunden 12 Themen 12 Bilder
Sei dabei, wenn zum 4. Mal der beliebte AnsichtsSache Fotowettbewerb startet. Verbringe einen Tag mit deiner analogen Kamera in Würzburg und begib dich auf die Suche nach unvergesslichen Motiven.

// zuckerbeat vol. 65

The Airborne Toxic Event sollte man sich schon mal ganz dick auf die „Muss ich mir mal anhören“-Merkliste kritzeln. Die machen nicht nur „Poetry You Can Dance To“. Nein, die entwerfen auf ihrem gleichnamigen Album auch einen sonderbaren Mix aus The Clash und U2. Das ist vor allem deshalb bemerkenswert, weil es komischerweise funktioniert und [...]

// theater umsonst

Theater für Nix!
Freier Eintritt für ALLE Studierenden vom 21. April bis 9. Mai 2009
Weit über 1000 Studierende lockt das Mainfranken Theater jedes Mal mit seiner großen Studierenden-Aktion „Theater für Nix!“ in seine Vorstellungen.

// späte begegnung

Da steht sie vor ihm. Ganz in schwarz. Ihre Lieblingsfarbe. Er weiß gar nicht wo er zuerst hinschauen soll.
Sie wirkt so erwachsen, das letzte Mal als er sie gesehen hatte, sah sie so kindlich und zerbrechlich aus. Lange war es noch nicht her, dass er sie das letzte Mal gesehen hatte. Aber das Mädchen das [...]

// zuckerbeat vol. 64

Es gab mal eine Zeit, da haben sich Muff Potter für ein neues Album ausgiebig Zeit genommen. Dem entsprang dann ein solcher Klassiker, wie „Heute wird gewonnen, bitte“, der im deutschsprachigen Emo-Rock-Bereich (wenn man diesen Begriff mal auf die alte Garde Marke Hot Water Music und Get Up Kids anwendet) seines Gleichen sucht. Spätestens mit [...]

// vollmond

Der Vollmond scheint ihr ins Gesicht, wirft seine Schatten, zeichnet ihre Silouhette auf den Asphalt hinter ihr. Das steht sie und blickt die große runde Scheibe an die da über ihr scheint.
Schon als Kind hat sie sich immer vorgestellt, dass der Mond ein Gesicht hat, man sieht deutlich zwei Augen, eine Nase und einen Mund. [...]

// zuckerbeat vol. 63

Gehen wir die Sache heute mal etwas ruhiger an. Zum Beispiel mit Southerly vom tollen Label Arctic Rodeo Records, das uns in der jüngeren Vergangenheit schon mit neuen Alben von Solea bis Jonah Matranga beglückte. Jedenfalls schickt sich ihr neustes Release an, sich ganz tief in den Herzensregionen des Hörers zu verheddern. „Storyteller & The [...]

// kaffee und konjunktur

Katastrophenmeldung wo das Auge hinblickt. Egal welche Tageszeitung ich heute aufschlage, überall die großen Schlag- und Panikwörter Krise, Drama, Katastrophe.
Rettungspläne werden geschmiedet um angeschlagene Unternehmen durch staatliche Finanzspritzen vor größeren Schäden zu retten und Arbeitsplätze zu sichern. Insolvenzverfahren werden eröffnet, die Finanzkrise befällt die Automobilindustrie, die Finanzmärkte und eigentlich, wenn man sich mal mit den [...]

// ich sage nur vielleicht

Ich sage nur vielleicht
An alle, die es noch nicht wussten: Die Semesterferien sind demnächst  zu Ende. Ja, schöne Sch***e, habe ich mir auch gedacht. War das nicht erst gestern, dass ich mir nach den „unzähligen“ Klausuren   eine  „strenge Lernpause“ verordnen musste, um nicht ständig und überall durch weltfremdes und neunmalkluges Gelaber aufzufallen, was mir [...]

// lyrisches vol. 7

Zehn Jahre Sehnsucht
 
Sie liebte ihn,
den smarten Pathologen.

// pressefreiheit?!

Ein Thema begegnet mit in den letzten Tag des Öfteren. Presse- oder Meinungsfreiheit. Verankert findet sich diese Grundrecht in Artikel 5 des deutschen Grundgesetzes und lautet folgendermaßen:

// zuckerbeat vol. 62

Wenn 2009 das Jahr der Veränderungen ist, dann haben The Thermals mit „Now We Can See“ den Soundtrack dazu geschrieben. Statt sich mit dem Status Quo in Sachen Poppunk abzufinden, schaffen sie sich lieber ihr eigenes Universum im Schatten des Scheinwerferlichts. Mit diesem Album kratzen sie stürmisch an der Fassade und beglücken die Welt mit [...]

// literaturdöner?!

Wer kennt es nicht? Der Sandmann, Kabale und Liebe, die Räuber, für Manche war es eine Qual für die Anderen ein literarischer Hochgenuß.
Aber alle  hatten das Gleiche vor sich liegen, ein kleines gelbes Heftchen mit schwarzer Aufschrift.
Ob Goethe, Kafka, Kant oder Schiller, alles gibt es für wenig Geld im gelben Kleid.

// ausgabe april 2009

ENDLICH DER NEUE ZUCKERKICK IST DA!!!
// inhalt:
// interview mit heike makatsch
// … über die situation der posthalle
// wie ihr gleichzeitig eure wohnung sauber und euren winterspeck weg bekommt
// wie immer viele schöne geschichten unserer autoren
// eventkalender

Um die PDF-Datei der neuesten Ausgabe ansehen zu können, klick einfach auf das Titelbild!
Viel Spass!

// lola-festival und wir verlosen karten

Vom 16. bis 22. April 2009 gehen die für den DEUTSCHEN FILMPREIS nominierten Filme bundesweit auf Tour. Filmfreunde des deutschen Kinos können die diesjährigen Favoriten für den DEUTSCHEN FILMPREIS, die LOLA, auf der großen Leinwand sehen. Das LOLA FESTIVAL 09, das Beste des vergangenen Kinojahrgangs aus den Kategorien „Bester Spielfilm“, „Bester Dokumentarfilm“ und „Bester Kinder- [...]

// zuckerbeat vol. 61

Wer hätte das gedacht? The Black Box Revelation aus Brüssel wollen mit ihrem ersten Album „Set Your Head On Fire“ in die Fußstapfen der ganz Großen treten. Auf ihrem Debütalbum scheint sich der Bluesrock der letzten 50 Jahre zu manifestieren. Man hört Mick Jagger schluchzen und bekommt von Jack White eins mit der Gitarre übergebraten. [...]

// festivaltape 2009

Jetzt aber mal ehrlich. Der Frühling 2009 ist ein Arschloch. Eine Freundin aus Schweden meinte kürzlich zu mir: bei ihnen bestünde der Frühling nur noch aus einem Tag. Bei uns besteht der Frühling inzwischen aus gar keinem Tag mehr. Außer natürlich man steht auf Sprühregen-Wasserfälle und tiefschwarze Wolkenformationen.

// vogelgezwitscher

Morgens halb 6 in Deutschland. Das Klingeln des Weckers ist noch in weiter Ferne, Sonnenstrahlen scheinen durch das ungeöffnete Fenster. Du schlummerst noch in deinen schönsten Träumen von Zuckerguß und Marzipan, als es langsam beginnt: Oskar, das Amselmännchen hat Gisela, das Amselweibchen, entdeckt.

// vom suchen und finden der liebe

Ich bin alleine. Das ist nicht weiter schlimm.
Okay, ihr habt mich durchschaut. Ich habe gelogen. Es ist schlimm. Sogar sehr schlimm. Ich bin der alleinigste Mensch auf diesem Planeten.

// grünes rauschen

„Ich sehe hübsch aus,“ flüsterte Fleur ihrem Spiegelbild zu. Sie stand vor der Schaufensterscheibe eines Bestattungsunternehmens. Fleur betrachtete aber nicht die Särge und Fotos von kalkweißen Mumien, die ausgestellt waren, sondern sie war rein zufällig hier.

// schäume

Nun ist sie zum ersten Mal da. Sie läuft den Strand entlang. Wünscht sich, er würde nie enden. Ein nie endender Weg am Meer entlang.

// wie ein fataler systemfehler finanzmärkte und freizeitsportler in die verzweiflung treibt

Frühling. Erwachen vitaler Triebe. Nach Monaten verdrießlicher Starre verspürt das Menschentier einen zwanghaften Tatendrang in seinen Eingeweiden und wird zum willenlosen Sklaven im Dienste des von überall her sprießenden, strotzenden, protzenden Lebens.

// der frühling in bildern

Ihr seht ihr was dabei raus kommt, wenn man mit Block und Stift bewaffnet die Menschen belästigt und sie dazu bringt für euch zu malen was für sie Frühling bedeutet…

// ade akw

Lange brodelte die Gerüchteküche, vielen hatten es schon gehört, dass es um das AKW! nicht besonders gut steht.
Nun ist es offiziell: das AKW hat Insolvenz angemeldet.