Archiv:
Dezember 2010

// zuckerbeat 2010 << clips

01 ramona falls. russia.
02 free energy. bang pop.
03 dendemann. stumpf ist trumpf 3.0.
04 el guincho. bombay.
05 gil scott-heron. me and the devil.
06 she & him. in the sun.
07 you say party. lonely´s lunch.
08 the flaming lips. powerless.
09 ok go. white knuckles.
10 girl talk. oh no.

// zuckerbeat 2010 << comics

01 The Walking Dead.
02 Die Packard Gang.
03 The Umbrella Academy.
04 Scott Pilgrim.
05 Der Schimpansenkomplex.

// zuckerbeat 2010 << bücher

01 Janne Teller. Nichts.
02 Airen. Strobo.
03 Andreas Bernard. Vorn.
04 Jürgen Teipel. Ich weiss nicht.
05 Douglas Coupland. Generation A

// zuckerbeat 2010 << filme

01 Die kommenden Tage.
02 Wild target.
03 Vincent will Meer.
04 The Trotski.
05 Mary & Max
06 Un Prophête.
07 Fish Tank.
08 Inception.
09 The Social Network.
10 Exit Through The Gift Shop.
11 Easy a. (Einfach zu haben)
12 Anvil!.
13 The Men Who Stare At Goats.
14 The Imaginarium Of Doctor Parnassus.
15 Scott Pilgrim Vs. The World.

// zuckerbeat 2010 << tv-serien

01 Breaking Bad.
02 Californication.
03 Battlestar Galactica.
04 The Wire.
05 Im Angesicht des Verbrechens.

// zuckerbeat vol. (1)83 - broken dreams club

Hach, ist das schön. Pünktlich zum Fest beschenken uns die Herzensbrecher von den Girls noch einmal mit einer illustren EP, die das Zeug hat, der eh schon famosen LP in Sachen Pop-Appeal den Rang abzulaufen. Dadurch, dass sich die „nächsten Belle & Sebastian“ wirklich auf das Wesentliche beschränken, bekommt man in ihrem „Broken Dreams Club“ [...]

// zuckerbeat vol. (1)82 - well, well, well…

Den Namen deadmau5 sollte man sich merken. Wer auf stadiontaugliche Dance-Musik steht, kommt an seinem neuen Album nicht vorbei. Schon der erste Track „Some Chords“ schiebt einen geradewegs auf die Tanzfläche und schubst den Popo auf Wackelpudding-Stufe „4×4=12“. Wer sich schon immer gefragt hat, wie ein Guetta-Track wohl im Remix von MSTRKRFT klingt, der ist [...]

// zuckerschock für den dezember 2010 - “im angesicht des verbrechens”

Wer (wie ich) bei deutschen Krimi-Serien von hemmungslosen Gähnattacken übermannt wird, der kann sich jetzt eines Besseren belehren lassen. Das 500Minuten Mammut-Werk „Im Angesicht des Verbrechens“, welches bereits mit dem deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde, wurde vor kurzem von der ARD ins Nachtprogramm verstoßen, dabei sollte es Sonntagabend um 20.15 Uhr laufen, um zu zeigen: Qualitätsserien, [...]