Archiv:
August 2012

// aufgelesen vol. 51 - “über nacht ist der frost gekommen”

mit Büchern von Sylvia Plath, Ulf Erdmann Ziegler, Alex Gilvarry und Britta Boerdner.
// Gleich zwei Werke mit Erzählungen von Sylvia Plath erscheinen in diesen Tagen bei der „Frankfurter Verlagsanstalt“. „Die Bibel der Träume“ versammelt zwölf Geschichten der einflussreichen Autorin, die sich allesamt um den Zwiespalt zwischen persönlichen Hoffnungen und Träumen und dem tristen Alltag [...]

// zuckerbeat vol. (2)85 - damaged goods

mit neuer Musik von Bonaparte, Yeasayer, Ben Kweller, Kid Kopphausen, Robag Wruhme, Simina Grigoriu, Erol Alkan und System Of Survival.
// War ja klar, dass sich die Jungs von Bonaparte etwas ganz Besonderes ausdenken würden, um ihr aktuelles Album in den einschlägigen CD-Regalen zu verankern. Nun steht „Sorry We´re Open“ endlich in den Regalen und [...]

// strichcode vol. 32 - “höre ich da etwa gelächter?”

mit den Bänden Aliens, 30 Days Of Night, Manhole, I Am A Hero, Der spazierende Mann, Buddha, Don Quijote, Hellboy und Hack/Slash.
// Nachdem bereits seit Kurzem das Alien-Prequel „Prometheus“ auch hierzulande in den Kinosälen läuft und vor allem das Finale des Films auf Großes hoffen lässt, möchten wir die Gelegenheit nutzen, euch heute auf [...]

// aufgelesen vol. 50 - “es braucht einen dieb, um einen dieb zu fangen”

mit Büchern von Norman Mailer & Bert Stein, Jürgen Müller, Chad Harbach, Hartmut Fladt und Rebecca Martin.
// Regelrecht ins Schwärmen bringt uns in diesen Tagen ein Bildband aus dem „Taschen“-Verlag, der mit einer Biografie über die herzallerliebste Marilyn Monroe gekontert wird. Auf die Idee, einen 1973 verfassten Text des renommierten Schriftstellers und New Yorker [...]

// zuckerbeat vol. (2)84 - always summer

mit neuer Musik von Yellowcard, Maximilian Hecker, Brockdorff Klang Labor, Matthew Dear und den Compilations „Love Me Do – 50 Songs That Shaped The Beatles”, „Screaming And Crying”, „Doo Wop: The R&B Vocal Group Sound“ und „Later Alligator“.
// Kaum zu glauben, aber bereits ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres letztjährigen Befreiungsschlags „When You´re Through Thinking, [...]

// strichcode vol. 31 - “so viel stress vertrage ich nicht”

mit den Bänden Gregs Tagebuch, Spider-Man – Die spannende Welt des Superhelden, Batman – Die Welt des dunklen Ritters, Blue Exorcist, Barks Onkel Dagobert, Barks Daisy & Oma Duck und Midnight Secretary.
// Jeffrey Patrick „Jeff“ Kinney (* 1971) ist eigentlich ein US-amerikanischer Gamedesigner. 2007 erschien sein erstes Kinderbuch „Diary of a Wimpy Kid“. Der [...]

// aufgelesen vol. 49 - “meine reise beginnt mit einem sturz”

mit Büchern von J.J. Voskuil, Marie Pohl, J.D. Salinger, Frank Bill und Johnny Ramone.
// Ein echtes „Mammut“-Werk erscheint in diesen Tagen unter dem Namen „Das Büro“. Der niederländische Schriftsteller J.J. Voskuil, welcher 2008 (am „Tag der Arbeit“) aus dem Leben geschieden ist, macht sich daran, die Mechanismen unseres Arbeitsalltags zu hinterfragen. Im Rahmen des [...]

// zuckerbeat vol. (2)83 - einstürzende neubauten

mit neuer Musik von Max Herre, Nicolas Sturm, Palmchat, Versus The World, Adolescents, The Darkness, KISS & Royal Republic.
// Max Herre hat sich auf seinem zweiten Solo-Album dazu entschlossen, in die Rolle des Liedermachers zu schlüpfen. Nun wendet er sich auf seiner dritten Platte „Hallo Welt!“ wieder seiner Paradedisziplin zu und schenkt uns unverhofft [...]

// zuckerbeat vol. (2)82 - fat wreck-special: “burn the bridge when we get to it”

mit Tony Sly & Joey Cape, Lagwagon und Useless ID.
// Am 31. Juli dieses Jahres ist Tony Sly, seines Zeichens Frontman der Punkrocker von No Use For A Name verstorben. Die schreckliche Nachricht erreichte uns kurz nachdem der zweite Teil seines Akustik-Albums mit Lagwagon-Frontman Joey Cape erschienen ist. Die Songs der Scheibe stimmen einen in [...]

// talfahrt 2012 - sonntag

Für einen gelungenen Ausklang des diesjährigen Taubertal-Festivals sorgten vor wenigen Minuten Social Distortion (siehe Foto), deren Frontmann Mike Ness sichtlich beeindruckt von dem entspannten Ambiente gewesen ist und die wunderbaren Beatsteaks, die ein für ihre Verhältnisse zwar relativ ruhiges, aber dennoch mitreißendes Set hinlegten.

// talfahrt 2012 - samstag

Bei optimalen Temperaturen gings am Samstag weiter auf dem Taubertal-Festival. Hingucker das Abends waren neben Boysetsfire (siehe Foto), die leider ein bißchen mit dem durchwachsenen Sound zu kämpfen hatten, die Jungs von Madsen, welche für ordentlich Rabatz vor der Hauptbühne sorgten. Ebenfalls  überraschend frisch klang das Live-Set von Bush, deren größte Hits ja auch [...]

// talfahrt 2012 - freitag

Endlich ist der große Tag gekommen. Das Taubertal-Festival 2012 ist seit gestern eröffnet und der Freitag hielt nicht nur wettertechnisch, was er versprach. Die Broilers tun es auf der Bühne ihren Kumpels von der Sondaschule gleich und schütteln ein wahres Hit-Feuerwerk aus der Hüfte. Anschließend durfte dann mit Templeton Pek Pogo getanzt werden, bevor die [...]

// zuckerbeat vol. (2)81 - newbop

mit neuer Musik von Caravan Palace, Incubus, Charlie Simpson, Nicki Minaj, The Riverboat Gamblers, Dead Can Dance,einer Tribute-Scheibe zu Ehren von Fleetwood Mac und dem Soundtrack „Verschwende deine Jugend“.
// Caravan Palace haben derzeit nicht nur das gelungenste Trickfilm-Video des Jahres am Start, ihr aktuelles Album verknüpft auch auf sympathische Weise ein paar nostalgisch-angehauchte Swing-Klänge mit [...]

// zuckerbeat vol. (2)80 - hideaway

mit neuer Musik von Passion Pit, Mac Miller, Dirty Projectors, The Crookes, Walk The Moon, Mark Berube, Adrian Sherwood und der Compilation “I Don´t Like Reggae”.
// Nachdem ihr vorheriges Album hierzulande noch weitesgehend im Wust der Veröffentlichungen abgesoffen ist, könnte den Jungs von Passion Pit nun der große Durchbruch bevor stehen. Auf ihrer aktuellen [...]

// strichcode vol. 30 - “geradewegs gen süden…”

mit den Bänden Gunslinger Girl, Pluto, Buddha, Das Inferno, Der Selbstmörderclub, Der Boxer und Der Hobbit.
// Eine wirklich gelungene Manga-Reihe erscheint seit geraumer Zeit unter dem Namen „Gunslinger Girl“. Die Geschichte spielt im sonnigen Italien und Macher Yu Aida gelingt es mit gestochen scharfen Zeichnungen, die idyllische Atmosphäre in nahezu bemerkenswerten Bildern zu manifestieren. [...]

// aufgelesen vol. 48 - “sehen ist schwieriger als glauben”

mit Büchern von Marc Fischer, E.L. James, J.D. Salinger und Marc Deckert.
// In seinem aktuellen Werk „Die Sache mit dem Ich“ macht der leider im vergangenen Jahr verstorbene Marc Fischer genau das, was Benjamin von Stuckrad-Barre schon vor geraumer Zeit durchexerziere. Er verwandelt das Alltägliche in etwas Besonderes. Bereits vor seinem Tod hatte er [...]

// zuckerschock für den august 2012: ryan mcginley

// Ein äußerst reizvoller Bildband erscheint in diesen Tagen beim „Schirmer / Mosel“-Verlag. Auf 240 Seiten finden sich darin die schönsten Motive des New Yorker Künstlers Ryan McGinley. Fans der schwelgerischen Indie-Pop-Band Sigur Rós dürften den Namen bereits kennen, zierte der Umschlag des nun veröffentlichten Bandes doch auch das Frontcover des gefeierten Sigur Rós-Albums „Með [...]