Archiv:
April 2018

// szenewechsel vol. 98 – „dark matter“

// Bereits in die zweite Runde geht in diesen Tagen die spannenden Sci-Fi-Reihe „Dark Matter“, die mal wieder mit einigen überraschenden Wendungen um die Ecke biegt. Selbige wollen wir euch hier natürlich noch nicht verraten, nur so viel: diese Serie hier hat es in sich. Im Rahmen der ersten Staffel erwachte eine Crew in einem […]

// strichcode vol. (1)32 – „one two three four“

mit den Werken One Tow Three Four Ramones, Gilgamensch, Mit Paddington durch London, R. Crumb Sketch Bool Vol. 3 und Andy Morgen (Gesamtausgabe 2). // Wer sich gerne mal wieder ein bisschen Pop-Kultur zu Gemüte führen möchte, der kommt an dem spannenden Comic „One Two Three Four Ramones“ nicht vorbei. Das Werk aus dem „Knesebeck“-Verlag […]

// spieltrieb vol. 91 – „the real ghostbusters“

mit den Playmobil Sets Arena zum Mitnehmen, Hicks und Ohnezahn und Venkman mit Helikopter. // Noch ist es relativ ruhig um ein in Kürze anstehendes Großereignis, aber schon bald wird wieder die ganze Welt im Fußballfieber versinken .Die „Fußball-WM“ steht in den Startlöchern und wer sich diesbezüglich schon einmal mit den lieben Kleinen auf das […]

// aufgelesen vol. (2)42 – „remix 3“

mit neuen Büchern von Benjamin von Stuckrad-Barre, John Grisham, Jens Beckert und Amos Oz. // Nachdem er uns mit seinem „Panikherz“ alle mal wieder um den kleinen Finger gewickelt hat, begibt sich Benjamin von Stuckrad-Barre nun wieder auf allseits bewährte Pfade. „Ich glaube mit geht´s nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen“ ist […]

// werktag vol. (1)05 – „piep, piep“

mit Werken von Claude Lorpin, Katharina Pasternak und Rainer Hattenhauer. // Nistkästen sind etwas Schönes. Voll Vorfreude blickt man auf die Kästen und hofft, dass sich etwas regt. Mit der Vogelschar vor der Haustür wird es nie langweilig.  Vögel können beobachtet werden, man kann den Gesang lauschen und Stechmücken verschwinden dann sowieso von alleine. Claude Lorpin hat […]

// aufgelesen vol. (2)41 – „bot“

mit neuen Büchern von Clemens J. Setz, Jürgen Teipel, Bettina Röhl, Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt und Francois Lelord. // Wer auf literarische Experimente steht, der kommt im aktuellen Buch von Clemens J. Setz auf seine Kosten. Nach seinem monumentalen Buch „Die Zeit zwischen Frau und Gitarre“ führt der in Graz geborene Schriftsteller diesmal nämlich ein „Gespräch […]

// spieltrieb vol. 90 – „absolut alles was du wissen musst“

mit den Büchern „Absolut alles was du wissen musst!“, „Lego Star Wars (Mein Superbuch)“ und „Lego NEXO Knights (Lexikon der Minifiguren)“. // Alle „Lego“-Fans kommen in diesen Tagen beim „Dorling Kindersley“-Verlag auf ihre Kosten. Dort erscheint nämlich ein wirklich famoses Nachschlagewerk, das nochmal zahllose Veröffentlichungen aus dem Hause Lego aufs Tablett hievt. „Absolut alles was […]

// spieltrieb vol. 89 – „ubongo solo“

mit den Spielen Logi-Geister, Ubongo solo und dem 3D-Puzzle-Nachtlicht zu „Cars 3“. // Spiele-Fans kommen derweil mal wieder im „Ravensburger“-Verlag auf ihre Kosten. Dort erscheint in diesen Tagen ein ganz besonderes Spiel, welches noch dazu das logische Denken und das technische Verständnis fördert. Auch die Feinmotorik soll profitieren, wenn man sich als 5 bis 10-jähriger […]

// aufgelesen vol. (2)40 – „serverland“

mit neuen Büchern von Josefine Rieks, Matthias Mattusek, Napoleon Hill, James Baldwin und Emma Cline. // Ins „Serverland“ kann man sich derzeit mit der in Berlin lebenden Autorin Josefine Rieks begeben. Sie hat bereits im vergangenen Jahr das „Alfred-Döblin-Stipendium“ erhalten und schafft es uns nun mit einer futuristischen Geschichte um den kleinen Finger zu wickeln. […]

// zuckerschock für den april 2018: eels – „the deconstruction“

// Endlich mal wieder was Neues bekommen wir in diesen Tagen vom guten alten E und seinen Eels um die Ohren gehauen. „The Deconstruction“ ist der offizielle Nachfolger des vor vier Jahren erschienen Werkes „The Cautionary Tales of Mark Oliver Everett“ und Letzterer hat sich reichlich Mühe gegeben, seine treue Gefolgschaft auch diesmal nicht zu […]

// aufgelesen vol. (2)39 – „ready player one“

mit neuen Büchern von Antonia Baum, Laetitia Colombani, Verena Lueken, Ernest Cline und Susanne Fröhlich. // Antonia Baum rückt in ihrem neuen Werk mal eben sich selbst in den Mittelpunkt. Sie ist eine junge und privilegierte Frau in der Großstadt und hat noch dazu einen interessanten Job. Sogar eine feste Beziehung hat sie am Laufen […]

// aufgelesen vol. (2)38 – „im frühling“

mit neuen Büchern von Maja Lunde, Karl-Ove Knausgard & Frederik Ekelund, Napoleon Hill, Maxim Leo und Jochen Gutsch. // Zum Verwechseln ähnlich sehen sich die beiden Ausgaben von „Die Geschichte der Bienen“ und „Die Geschichte des Wassers“, das wir anfangs gar nicht davon ausgingen, dass es sich schon wieder um ein neues Werk von Maja […]

// spieltrieb vol. 88 – „wartet auf mich!“

mit den Büchern Warte auf mich, Keine Lust, Kleiner Strubbel (Manege frei für die Hanswurste!) und der DVD-Box Feuerwehrmann Sam (Die komplette 8. Staffel). // Wer dem Nachwuchs mal wieder eine kleine Freude machen möchte, der kann man in der Buchhandlung seines Vertrauens vorbei schauen. Da wartet nämlich ein neuer Band mit dem schönen Titel […]

// strichcode vol. (1)31 – „das lange halloween“

mit den Bänden Batman (Das lange Halloween), Echo (Band 3), Privatdetektiv Raffington Event, Venus H. und Contronatura (Band 2). // Einen echten Klassiker in Sachen „Batman“ möchten wir euch heute noch einmal ganz innig ans Herz legen. Gerade nämlich wurde die Geschichte „Das lange Halloween“ noch einmal neu vom „Panini Verlag“ aufgelegt und die Geschichte […]

// aufgelesen vol. (2)37 – „die ladenhüterin“

mit neuen Büchern von Esther Kinsky, Nadja Spiegelmann, Serhij Zhadan, Sayaka Murata und Andreas Reckwitz. // Der „Literaturpreis der Leipziger Buchmesse“ ging in diesem Jahr an Esther Kinsky aus Engelskirchen. Die inzwischen in Berlin und im Friaul lebende Autorin schafft es mit ihrem Werk namens „Hain“ einen als Leser in einen regelrechten Sog der Emotionen […]

// aufgelesen vol. (2)36 – „azzurro, il pomeriggio è…“

mit dem SZ Literaturkoffer Italien. // Ein schönes Päckchen feinster Unterhaltung hat die SZ für unseren Sommerurlaub geschnürt. Für die Lieblingsreiseländer Spanien, Frankreich und Italien gibt es den SZ-Literaturkoffer (ISBN 9783864974068) mit vier Büchern: Ein klassischer Roman, ein Krimi, ein Gegenwartsroman und ein wirklich sehr originelles Reisetagebuch sind drin. Wir haben uns einmal durch die italienisch […]

// szenewechsel vol. 97 – „das ding aus dem sumpf“

// Wer mal wieder einen wirklich trashigen Horror-Klassiker sehen möchte, der sollte sich unbedingt „Das Ding aus dem Sumpf“ zu Gemüte führen. Gerade erst auf Blu-Ray wiederveröffentlicht, erwartet einen ein wirkliches Spektakel, das einen in die Sümpfe der Everglades in Florida entführt.