• º zuckerbeat: musik / szene

  • 11.Feb
  • // zuckerbeat vol. (4)64 - “emanzipation im wald”
  • mit neuer Musik von Der Ringer, Klez.e, JaKönigJa, Die Sterne, Rainer von Vielen, Waving The Guns, Norma Jean Martine und Tinariwen.

    norma-jean-martine// Norma Jean Martine hat schon reichlich Erfahrung als Komponistin und durfte in der Vergangenheit bereits Arrangements für Ronan Keating und Konsorten aufnehmen. Nun aber will sie es selbst wissen und wirft ein famoses Album namens „Only In My Mind“ in den Ring, mit dem man sich unbedingt etwas genauer auseinander setzen sollte. Die 25jährige zeigt sich dabei nach ihrer EP „Animals“ abermals von ihrer besten Seite und schafft es ihre Zuhörer schon anch wenigen Sekunden um den kleinen Finger zu wickeln. Dass sie eine famose Stimme hat, dürfte sich inzwischen ja bereits herumgesprochen habe, wie sie hier aber einen Balance-Act zwischen legendären Sängerinnen wie Nina Simone und Janis Joplin absolviert, ohne dabei ins Schlingern zu geraten, ist schon bemerkenswert. Stellt sich eigentlich nur die Frage, warum die Künstlerin nur so lange gewartet hat, um im Geschäft der Großen mitzumischen? Wo doch heutzutage viel zu viele austauschbare Acts da draußen herumlaufen und diese Musik hier eine echte Wohltat für die Ohren ist. Wir jedenfalls freuen uns jetzt schon auf Weiteres. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 21.Jan
  • // zuckerbeat vol. (4)63 - “city of stars”
  • mit neuer Musik von der Antilopen-Gang, Henning Wehland, Bonobo, Cloud Nothings, Rantanplan, der Fall Böse, Rhonda und dem Soundtrack zu „La La Land“.

    la-la-land// Bei den „Golden Globes“ hat der Streifen „La La Land“ ja schon ordentlich abgeräumt und wie sich das so für ein echtes Musical gehört, hat auch der Soundtrack ein paar echte Perlen in petto. Selbiger erscheint nun auch hierzulande auf Silberling und man kann nur allen Fans von frech-romantischen Liebesfilmen raten, sich dieses Werk von Emma Stone und Ryan Gossling zu Gemüte zu führen. Die „Cast Recordings“, im Rahmen derer die beiden Schauspieler*innen immer wieder ihre Stimmen erheben, sind schlicht bemerkenswert und schleppen einen in Gedanken sofort wieder ins Kino zurück. Ja, dieser Soundtrack hier übersetzt die Stimmung des Films nahezu problemlos ins reale Leben und lässt einen beschwingt durch den Alltag wandeln. Und wenn dann auch noch John Legend in dem Stück „Start A Fire“ vor dem geistigen Auge erscheint, um einen zusammen mit Justin Hurwitz (bekannt durch seine Musik zu „Whiplash“), Marius de Vries und Anqelique Cinelu in jazzige Sphären abdriftet, versinkt man endgültig und vollends in Glückseligkeit. Wenn du also mal wieder nach echter Wohlfühlmusik suchst, dieser Soundtrack hier ist ganz großes Kino. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 11.Jan
  • // zuckerbeat vol. (4)62 - “kiss and make up”
  • mit neuer Musik von Don Philippe, den Fantastischen Vier, Dropkick Murphys, The Flaming Lips, Saint Etienne, Gold, You Me At Six und dem Soundtrack zu „Wenn der Vorhang fällt“.

    saint-etienne// Wer gerne eine Runde in Nostalgie verfallen möchte, der kann sich seine passende Dosis gerne bei der Gruppe Saint Etienne abholen. Die hat ihren Klassiker „Foxbase Alpha“ nämlich passend zum 25jährigen Jubiläum noch einmal in einer neu-gemasterten Version auf den Markt geschmissen und die Platte hat bis heute nichts von ihrem Charme verloren. Neben den 13 Songs, die schon das Original so hell erstrahlen ließen, hat sich die Band darüber hinaus auch nicht lumpen lassen auf einem zweiten Silberling jede Menge B-Seiten und Raritäten zu versammeln. Die Fans kommen auf diese Weise in den Genuss 14 zauberhafter Stücke, die es damals nicht regulär auf das Album geschafft haben. Außerdem gibt’s noch ein 28-seitiges Booklet mit jeder Menge spannender Hintergrundinformationen und Fotos oben drauf. Wenn du diesen Klassiker der elektronisch-angehauchten Pop-Musik also noch nicht in deinem Regal stehen hast, dann nutze jetzt die Chance. Es lohnt sich. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 23.Dez
  • // zuckerbeat 2016 << alben
  • matze-rossi01 Matze Rossi * Ich fange Feuer

    02 Kevin Devine * Instigator

    03 Pkew Pkew Pkew * Pkew Pkew Pkew

    04 Von wegen Lisbeth * Grande

    05 Isolation Berlin * Und aus den Wolken tropft die Zeit

    06 Prezident * Limbus

    07 Nerf Herder * Rockingham

    08 Swiss & Die Andern * Missglückte Welt

    09 Red Hot Chili Peppers * The Getaway

    10 Weezer * Weezer (The White Album)

    Den ganzen Beitrag lesen »

  • 22.Dez
  • // zuckerbeat 2016 << songs
  • von-wegen-lisbeth01 Von wegen Lisbeth * Meine Kneipe

    02 Moop Mama feat. Jan Delay * Alle Kinder

    03 Teleman * Düsseldorf

    04 Oliver Gottwald * Mustangmann

    05 Beginner feat. Gzuz und Gentlemen * Ahnma

    06 Isolation Berlin * Fahr weg

    07 Kings Of Leon * Find Me

    08 Biffy Clyro * Flammable

    09 Alex Mofa Gang * Unser Haus

    10 Kommando Elefant * In all den abgefuckten Clubs

    Den ganzen Beitrag lesen »

  • º literatur / comic

  • 26.Feb
  • // strichcode vol. (1)05 - “der krieg der welten”
  • mit den Bänden Black Magick, Krieg der Welten und Ian Fleming´s James Bond 007.

    black-magick// „Black Magick“ nennt sich ein neues Werk aus der Feder von Greg Rucka und Nicola Scott. Im ersten Band namens „Das Erwachen“ treffen wir auf Detective Black Rowan, die für das Mordezernat in Portsmouth tätig ist und die es selbst faustdick hinter den Ohren hat. Sie kennt sich nämlich nicht nur mit dem üblen Gesindel auf den Straßen aus, sie ist selbst eine waschechte Hexe. Weil das wiederum auch andere wissen, steigt schnell Neid bei dem Einen oder Anderen auf und so gestaltet sich ihr eigentlich geregelter Alltag schnell recht chaotisch. Greg Rucka, der selbst bereits den „Eisner-Award“ gewonnen hat und der uns bereits mit „Gotham Central“ und „Whiteout“ verzauberte, macht sich mit der „Birds Of Prey“- und „Earth 2“-Zeichnerin Nicola Scott daran eine düstere Geschichte aus dem Ärmel zu schütteln, die jedem Noir-Fan ein breites Grinsen aufs Gesicht zaubern dürfte. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 08.Feb
  • // aufgelesen vol. (1)70 - “am rand”
  • mit neuen Büchern von Thomas Koebner, Hans Platzgumer, David Foster Wallace, Heike Melba-Fendel und Fatma Aydemir.

    edgar-reitz// Edgar Reitz hat mit seiner „Heimat“-Trilogie ein Epos erschaffen, wie es hierzulande seinesgleichen sucht. Über 50 Stunden Filmmaterial erwarten den Neueinsteiger und das auf allerhöchstem Niveau. Wer sich darüber hinaus noch etwas intensiver mit dem Werdegang des Künstlers auseinander setzen möchte, der kann nun auch zu einer spannenden Biografie aus dem „Reclam“-Verlag greifen. In „Edgar Reitz – Chronist deutscher Sehnsucht“ macht sich der Schriftsteller Thomas Koebner daran, das Leben des Protagonisten noch einmal nachzuzeichnen und schafft es dabei, ein sehr interessantes Bild des „Heimat“-Schöpfers zu zeichnen. Edgar Reitz ist in diesem Zusammenhang wahrscheinlich nicht nur der Epiker unter den Filmemachern hierzulande, es gelingt ihm auch überaus glaubwürdige Figuren zu erschaffen, die er dann ein ganzes Jahrhundert lang begleitet. „Heimat“ ist für ihn in diesem Zusammenhang nie ein Begriff gewesen, der einen bestimmten Ort beschrieb. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 02.Feb
  • // strichcode vol. (1)04 - “geschichten aus dem…”
  • mit den Bänden Geschichten aus dem Hellboy-Universum (Band 5), Poison Ivy, Geschichten aus dem Goon-Universum (Band 2) und den Schlümpfen (Gesamtausgabe 1).

    hellboy-5// Bereits zum fünften Mal lädt uns der „Cross Cult“-Verlag in diesen Tagen in das altehrwürdige „Hellboy-Universum“ ein und so viel schon einmal vorneweg: es lohnt sich nicht nur für Kenner der renommierten Comic-Reihe von Mike Mignola mal einen Blick zu riskieren. Hier nämlich kann man als Fan der Saga mal einen Blick hinter die Kulissen oder auf spannende Nebenschauplätze riskieren und wird in einen regelrechten Sog der Emotionen gerissen. Das liegt nicht nur an Mignolas sagenhaftem Zeichenstil, sondern auch an der Qualität der zahlreichen Gastautoren, die dieses Werk zu einer wirklich empfehlenswerten Angelegenheit machen. Im Buch selbst geht es dabei stilistischen überaus düster zu. Während „Hellboy“ in der regulären Reihe ja gerade durch die endlosen Weiten der Hölle streift, tauchen wir im ersten Teil namens „Witchfinder: Im Dienst der Engel“ erst einmal ab in den Untergrund Londons. Den ganzen Beitrag lesen »

  • º termine

  • 28.Jan
  • // die nächsten termine…
  • goldrogerGoldroger (24.2. / B-Hof)

    und sonst so?

    Waving The Guns (11.2. / Kellerperle)

    Abstürzende Brieftauben (15.2. / Immerhin)

    Lemur (18.2. / B-Hof)

    Danju (2.3. / Cairo)

    Bosse (4.3. / Posthalle)

    Katrin Bauerfeind (9.3. / Posthalle)

    Matze Rossi & Band (17.3. / Stattbahnhof, SW)

    Me And My Drummer (29.3. / Cairo)

    Kollegah (1.4. / Posthalle)

    Bonez MC & Raf Camora (6.4. / Posthalle)

    Heisskalt (12.4. / Posthalle)

    Millarden (22.4. / Posthalle)

    Megaloh (26.4. / Posthalle)

    The Brew (3.5. / Posthalle)

    Die Kassierer (5.5. / Posthalle)

    Studio Braun (1.6. / Posthalle)

    Die Fantastischen Vier (24.6. / Flugplatz, Giebelstadt)

    Mission Ready Festival mit Flogging Molly, Me First And The Gimme Gimmes, Rantanplan, uvm. (1.7. / Flugplatz, Giebelstadt)

    Taubertal Festival mit Billy Talent, Biffy Clyro, Alligatoah, uvm. (10. bis 13.8. / Eiswiesen, Rothenburg)

    Volbeat (3.9. / Willy-Sachs-Stadion, SW)

    Clueso (30.9. / Posthalle)

    SDP (2.11. / Posthalle)

    Trailerpark (17.12. / Posthalle)

    und 2018?

    Casper (9.3. / s.Oliver Arena)

  • ° fashion / photos / games / kunst / werktag

  • 26.Feb
  • // spieltrieb vol. 49 - “grand kingdom”
  • mit den Videospielen Grand Kingdom, Let´s Sing 2017 und Handball 17.

    lets-sing-2017// Wer endlich mal wieder so richtig schön aus sich raus gehen möchte, der wird sich sicher schon auf die neueste Ausgabe der Reihe „Let´s Sing“ gefreut haben. In der 2017er Edition bekommen wir neben unzähligen Pop-Hits aus den Charts wie zum Beispiel Ellie Gouldings „Love Me Like You Do“ oder Coldplays „Adventure Of A Lifetime“ auch jede Menge deutschsprachige Hits mitgeliefert, die vor allem beim jungen Publikum äußerst gut ankommen dürften. Ob Revolverheld („Halt dich an mir fest“ feat. Marta Jandová), Glasperlenspiel („Geiles Leben“) oder Andreas Bourani (mit… natürlich „Auf uns“) – jeder, der im vergangenen Jahr mal das Radio eingeschalten hat, kann diese Stücke in und auswendig und es macht einfach nur verdammt viel Spaß sich selbst mal am Mikrofon zu versuchen. Gut singen zu können schadet in diesem Zusammenhang zwar nicht unbedingt, es ist aber auch keine wirkliche Voraussetzung für das Spiel, das in Sachen Partyatmosphäre kaum zu toppen ist. Netterweise werden auch gleich noch zwei passende Mikrofone mitgeliefert, wodurch der Spaß dann auch sofort losgehen kann. Über 35 Songs warten darauf von dir nachgeträllert zu werden und weil es auch unser Lieblingslied „I Really Like You“ von der leider immer noch weitestgehend unterschätzten Carly Rae Jepsen in die Jukebox geschafft hat, freuen wir uns nur umso mehr. Wir haben zwar anfangs Probleme das zweite Mikrofon zu nutzen (wobei wir den Nachforschungen im Netz zu urteilen nicht die einzigen sind), als wir dann aber einen zweiten Nutzer angelegt haben, funktioniert alles vollkommen problemlos. Neben dem klassischen Modus, bei dem jeder für sich singt, gibt’s außerdem noch einen für Fortgeschrittene, bei dem auf einmal die Textpassagen von der Mattscheibe verschwinden, genauso wie einen Modus für das Singen im Duett. Worauf also wartest du noch. Schnapp dir dieses Rundum-Glücklich-Paket und freu dich über aktuelle Knaller von Wiz Khalifa, Meghan Trainor, Justin Bieber und Skrillex. Verdammt wir sind jetzt schon nach drei Runden sowas von heiser. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 21.Feb
  • // werktag vol. 77 - “bourbonvanille ist die grün geerntete orchiedeenfrucht”
  • mit Werken von Clémentine Lubin, Sarah Schocke/Alexander Dölle und Veronika Pachala.

    w77-overlock// Was macht eine Coverlockmaschine? Wer zumindest den Begriff schon einmal gehört hat, steht der Nähmaschine nicht ablehnend gegenüber. Vielleicht spielst du auch mit dem Gedanken, in so ein Maschinchen zu investieren. Die Anschaffung eines solchen Gerätes ist nicht ganz günstig. Sorgfältige Recherche ist zu empfehlen. „Ich lerne nähen mit Overlock und Coverlock“ (TOPP, ISBN 9783772464768) von Clémentine Lubin zeigt in 50-Schritt-für-Schritt-Lektionen übers Einfädeln, Spannung einstellen und Nähen, alles was man mit diesen beiden Nähmaschinen bzw. einem Kombigeräte nähen kann. Das Buch beginnt mit einer ausführlichen Beschreibung (über 45 Seiten) der Maschinen vom Hersteller Singer. Eine Gegenüberstellung mit anderen Herstellern und Hinweise zu Preissegmenten wäre hier noch eine Bereicherung gewesen. Außerdem wird geklärt welche Nähte es gibt und welche Maschine für welche Verarbeitung die Richtige ist. Im Buch enthalten sind 15 Modelle von Schmusetuch über T-Shirt über Leggins hin zu einer Umhängetasche zum Nachnähen. Natürlich machen die Modelfotos Lust sofort anzufangen, um die neuen Techniken direkt umzusetzen. So wird an einem Jerseyrock gezeigt wie der Bund mit Gummiband fertiggestellt wird oder der Kräuselfaden mit Kettenstich eine schöne Raffung bewirkt. Allerdings zeigt sich hier der einzige Schwachpunkt des Werks. Wer den Umgang mit den Maschinen wirklich beherrschen möchte, muss alle Projekte auch einmal nähen. Den kurzen Jumpsuit, der die Kräuselfaden-Technik beinhaltet, passt aber sicher nicht zu jedem Alter und Figur. Trotzdem ein schönes Buch für alle die für ihr Hobby einen neue Maschine anschaffen möchten.  (Euro 22,00) Den ganzen Beitrag lesen »

  • 17.Feb
  • // spieltrieb vol. 48 - “xcom”
  • mit den PS4-Spielen Steins;Gate Zero, W2K17 und XCOM2.

    steins-gate// Wer ein bisschen durch die Zeit reisen möchte, der ist bei dem wunderbaren Spiel „Steins;Gate Zero“ an der richtigen Adresse. Das Spiel wirft die Frage auf, was passiert, wenn man versehentlich in der Zeit zurückversetzt wird, den Lauf der Dinge verändert und dadurch auf einmal die komplette Menschheit in Gefahr bringt. Du bist dabei derjenige, der einer Studentengruppe dabei helfen muss, den 3. Weltkrieg zu verhindern. Die ausgesprochen ansprechende grafische Umsetzung des Spiels ist bemerkenswert und macht das ganze Unterfangen nur umso fesselnder. Dabei steht dir dein Smartphone zur Seite, das Einfluss auf die Geschichte nimmt, denn nur du entscheidest ob du die eingehenden Anrufe beantwortest oder nicht. „Steins;Gate Zero“ besteht dabei nicht wie der hochgelobte Vorgänger aus einer Geschichte, sondern gleich aus dreien. Es gibt also viel zu entdecken und jede Handlung kann dramatische Folgen nach sich ziehen. Das Spiel selbst versteht sich in diesem Zusammenhang als Visual Novel, das heißt die Handlung wird vor allem in Textform vorangetrieben und von künstlerisch-ästhetischen Motiven unterfüttert. Lässt man sich dabei erstmal auf das Spiel ein, kommt man schon nach wenigen Minuten nicht mehr los von der Geschichte. Dabei nehmen wir die Sichtweisen von verschiedenen Charakteren. Im Mittelpunkt stehen dabei der Student Rintaro Okabe, die Zeitreisende Suzuha Amane und der Neuro-Wissenschaftler Maho Hiyajo. Angesetzt wird am Ende des Original-Spiels, als Okabe es nicht gelingt, das Leben von Kurisu Makise zu retten. Er leidet sehr an der Geschichte, wird aber dennoch zur Testperson für eine künstliche Intelligent namens Amadeus, die auf Kurisus Erinnerungen basiert. Wer jetzt wissen möchte wie es weitergeht, der sollte die Chance nutzen und sich diese einzigartige Spielewelt hier nach Hause zu holen. Er wird es ganz sicher nicht bereuen, schon allein wegen der verfüherischen Musik von Takeshi Abo, die einen immer wieder in einen regelrechten Sog der Emotionen reißt. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 11.Feb
  • // spieltrieb vol. 47 - “darth vader”
  • mit dem Pop-Up Darth Vader, dem Mini-Pop-Up Pirate, Hörspiel-Classics und DVDs von Feuerwehrmann Sam und den 80er Jahre Classics der Sesamstrasse.

    sesamstrasse// Wer dem Nachwuchs eine Freude machen möchte, der kann sich nun noch einmal die schönsten „Sesamstrasse“-Klassiker aus den 80ern zu Gemüte führen. In der hübschen DVD-Box von „Studio Hamburg Enterprises“ finden sich nicht nur fünf Original-Episoden in voller Länge, sondern auch noch ein umfangreiches Highlight-Programm rund um Ernie, Bert & Co. Die Episoden mit einer Gesamtspielzeit von rund 200 Minuten wurden in diesem Zusammenhang auch noch digital restauriert, weshalb sich auch der Kauf für Kenner des Stoffs lohnen dürfte. Ist eben ein zeitloses Unterfangen Samson und Tiffy und wie sie alle heißen bei ihren Abenteuern über die Schulter zu schauen. Seit über 40 Jahren sind die Puppen nun aktiv und haben bis heute nichts von ihrem Charme verloren. Gerade aber in den 80ern sind so einige Highlights entstanden und so freuen wir uns Selbige noch einmal auf zwei kunterbunten Discs im neuen Licht erleben zu dürfen. Schnuppert also gerne mal rein. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 09.Feb
  • // spieltrieb vol. 46 - “zusammen klingen sie wie ein schönes lied”
  • mit Mein allererstes miniLÜK-Set, 5 kleine Zappelmänner und Der Miesepups.

    s46-luk1// Ja, ihn gibt es noch: den LÜK-Kasten und in diesem Jahr feiert er seinen 50. Geburtstag. Fast 300 Hefte gibt es zu Deutsch, Mathe, Englisch, Französisch und anderen Fächern außerdem noch zu anderen Themen wie Legasthenie oder visuelle Wahrnehmung. Der Lük-Kasten ist auch längst nicht mehr alleine, denn es gibt nun auch bambinoLÜK und „miniLÜK“ . Letzteres ist für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren und kann gut in der Vorschul- oder Grundschulzeit eingesetzt werden. Für 4-Jährige bietet sich zum Einstieg in das LÜK-Universium “Mein allererstes miniLÜK-Set” (Westermann Lernspielverlag, ISBN 9783894143206) an. Der miniLÜK-Kasten besteht aus einem roten Boden mit den 12 Legeflächen für die 12 Plättchen und einem transparenten Deckel, durch den am Ende der Übung/des Spiels die Lösung kontrolliert wird. Dazu gibt es noch 2 miniLÜK-Übungshefte (Das kann ich schon 1 und 2). MiniLÜK eignet sich Prima für ein Kind alleine oder auch für mehrere Kinder, die gemeinsam rätseln: Welches ist das gleiche Spielzeug? Welche Kleckse passen zueinander? Welcher Farbton gehört zu welchem Pinsel? Die einfachen Zuordnungsspiele für Kindergartenkinder machen gleichermaßen Mädchen als auch Jungs Spaß. Der Verlag verspricht für miniLÜK garantierte Erfolgserlebnisse, strukturiertes Üben, überall spielbar und immer auf den neuesten Stand der Lernforschung. Schön, dass ein Lernspiel nach 50 Jahren noch genauso viel Freude verbreitet und auch ganz ohne Hello Kitty oder Spiderman klasse funktioniert. (Euro 24,95) Den ganzen Beitrag lesen »

  • º film / tv

  • 11.Feb
  • // szenewechsel vol. 72 - “blutsbande”
  • mit den Serien ReGenesis (Staffelbox 1-4) und Blutsbande (Staffel 2).

    regenesis// Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bis die spannende Reihe „ReGenesis“ hierzulande endliche ihre Vollendung im DVD- oder Blu-Ray-Format fand. Nachdem die ersten beiden Staffeln schon des längeren erhältlich gewesen sind, erscheint nun endlich auch der Rest der Serie in einer Rundum-Glücklich-Edition, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Die Serie von Christina Jennings wurde nicht nur mehrmals ausgezeichnet mit dem renommierten DGC- und Gemini-Awards, sie hat auch in den vergangenen zehn Jahren nicht an Charme verloren. Im Mittelpunkt des Geschehens steht dabei ein Forschungsinstitut namens NorBAC (die North American Biotechnology Commission), in der auch ein gewisser Dr. David Sandström tätig ist. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 11.Feb
  • // zuckerschock für den februar 2017: rick & morty (staffel 2)
  • rick-morty// Endlich gibt’s wieder neuen Stoff aus dem Hause „Rick & Morty“. Die Comic-Serie ist wohl das Kreativste, was derzeit so auf den hiesigen Mattscheiben flimmert und atmet den anarchistischen Charme, welcher auch Serien wie die Simpsons oder Futurama auszeichnet. Hat man sich nämlich erstmal zurecht gefunden in der wunderbaren Welt der beiden Protagonisten, kommt man so schnell nicht mehr von der Reihe los. Die zahllosen popkulturellen Querverweise der Serie würden wahrscheinlich ganze Bücher füllen und dennoch macht es auch für jemanden, der sich eigentlich überhaupt nicht für sowas interessiert, einfach nur Spaß sich diese durchgeknallten Episoden zu Gemüte zu führen. Rick Sanchez, der irre Wissenschaftler, macht in der zweiten Staffel derweil noch mehr Ärger als eh schon und zieht neben Morty auch den Rest der Familie in seine intergalaktischen Eskapaden mit rein. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 01.Jan
  • // szenewechsel 2016 << drama-serien
  • black-mirror01 Black Mirror

    02 Westworld

    03 Billions

    04 Bloodline

    05 The Leftovers

    06 Broen / Die Brücke

    07 The Americans

    08 Fargo

    09 Glitch

    10 Engrenages / Spiral

    Den ganzen Beitrag lesen »

  • 31.Dez
  • // szenewechsel 2016 << filme
  • toni-erdmann01 Toni Erdmann

    02 Welcome To Norway

    03 The Fundamentals Of Caring (Umweg nach Hause)

    04 The Overnight

    05 Kill Your Friends

    06 10 Cloverfield Lane

    07 Nina Forever

    08 Rogue One: A Star Wars Story

    09 L’ étudiante et Monsieur Henri (Frühstück bei Monsieur Henri)

    10 Ghostbusters

    Den ganzen Beitrag lesen »

  • 28.Dez
  • // szenewechsel 2016 << mini-serien
  • flesh-bone01 Flesh & Bone

    02 Making A Murderer

    03 Crisis In Six Scenes

    04 Hap & Leonard

    05 The Night Of…

    06 Safe House

    07 Gilmore Girls: Ein neues Jahr

    08 Easy

    09 11.22.63

    10 The Enfield Haunting

  • ° magazine im pdf-archiv

  • 07.Apr
  • // ausgabe april 2009
  • zuckerkick 04 2009ENDLICH DER NEUE ZUCKERKICK IST DA!!!

    // inhalt:
    // interview mit heike makatsch
    // … über die situation der posthalle
    // wie ihr gleichzeitig eure wohnung sauber und euren winterspeck weg bekommt
    // wie immer viele schöne geschichten unserer autoren
    // eventkalender

    Um die PDF-Datei der neuesten Ausgabe ansehen zu können, klick einfach auf das Titelbild!

    Viel Spass!

  • ° stadtplan

  • 06.Okt
  • // stadtplan
  • stadtplan von würzburg

    klickt das bild und surft durch die stadt:
    1000 möglichkeiten in würzburg einen schönen abend zu verbringen. viel spass!

  • ° über uns

  • 07.Jul
  • // über uns
  • zuckerkick – das stadtmagazin für würzburg – Wir sind ein kostenlosen, unabhängiges Stadtmagazin für Würzburg und Umgebung. zuckerkick gibt es “nur” noch als Internetblog. Unsere Printausgaben wurde 2009 eingestellt! Die erste Ausgabe wurde im Januar 2006 veröffentlich, seit Sommer 2008 befindet sich unser Büro direkt am Berliner Ring (Berliner Platz 12, 97080 Würzburg). Viele junge Autoren schreiben für uns! Falls auch Du dazugehören willst, schicke eine einfach kleine “Schreibprobe” an contact@zuckerkick.com Falls Sie Interesse haben auf unserer Homepage zu werben mailen Sie bitte an nico@zuckerkick.com …