• º zuckerbeat: musik / szene

  • 28.Mrz
  • // zuckerbeat vol. (4)67 - “ich bin das chaos”
  • mit neuer Musik von Judith Holofernes, CJ Ramone, Jarvis Cocker & Chilly Gonzales, Otago, Fotos, Mighty Oaks, Staatspunkrott und Max Richter.

    judith-holofernes// Nachdem Judith Holofernes einen Schlussstrich unter das Kapitel Wir sind Helden setzte, macht sich die Musikerin seither auf Solo-Pfaden auf die Welt mit wunderbarer Musik in Verzückung zu versetzen. Dabei polarisiert sie schon mal mit ihren lebensbejahenden bis melancholischen Songs, aber genau das ist schließlich, was die Fans an ihrer Musik so lieben. Nun also steht nach „Ein leichtes Schwert“ das zweite Werk namens „Ich bin das Chaos“ in den Regalen und dabei werden auch diesmal wieder der Einfluss von Bands wie den Breeders oder die poppige Attitüde einer Cindy Lauper deutlich. Überhaupt passt der Titel hier nahezu perfekt zum Output, der einen immer wieder mit spannenden Ideen bei der Stange hält. „Ich bin das Chaos“ ist das Album einer Künstlerin, die nicht müde geworden ist, Experimente einzugehen und die sich niemals dem Massengeschmack anbiedern wollte. Stattdessen strotzt diese Platte hier nur so vor Spannungsmomenten und kleinen Liedermacher-Perlen, die einem noch Tage später im Kopf herum schwirren. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 14.Mrz
  • // zuckerbeat vol. (4)66 - “cherry hearts”
  • mit neuer Musik von Garish, Martin Meiwes, The Shins, SDP, LaBrassBanda, Grandaddy, Milky Chance und einem Gewinnspiel zu „Tabaluga – Es lebe die Freundschaft!“.

    garish// Ganze sechs Alben haben die werten Kollegen von Garish bereits auf dem Buckel und mit dem siebten machen sie sich nun daran ihr absolutes Meisterstück aus den Ärmeln zu schütteln. Nachdem bereits die letzten beiden Alben „Wenn dir das meine Liebe nicht beweist“ und „Trumpf“ auf große Resonanz bei den Fans stießen, haben Garish auf „Komm Schwarzer Kater“ nun ihre Stärken gebündelt und knallen uns ein charmantes und hintersinniges Pop-Album vor den Latz, von dem man einfach nicht genug kriegt. Ja, diese Scheibe hier wächst tatsächlich von Durchlauf zu Durchlauf und die filigranen Instrumentierungen der einzelnen Stücke laden schon nach wenigen Sekunden zum Schreiten auf die Tanzfläche ein. Thomas Jarmer und seine Bandkollegen wenden sich dabei all den Ungewissheiten und Zukunftsängsten zu, die ausgebreitet vor einem liegen, wenn man heutzutage auf dem Sprung ins Erwachsenendasein ist und schaffen es dennoch einen Blick für das Positive zu bewahren. In diesem Sinne auf zum Duell, schwarzer Kater, mit einer solchen Musik auf den Kopfhörern kann einem gar nichts passieren. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 02.Mrz
  • // zuckerbeat vol. (4)65 - “20/30″
  • mit neuer Musik von Scheibsta & die Buben, Bilderbuch, Los Campesinos, Crystal Fairy, The Menzingers, Circa Waves, 3Berlin und Joy Denalane.

    bubenhits// Etwas spät dran sind wir leider in Sachen Scheibsta & die Buben. Unser Lieblingscover-Motiv aus dem Jahre 2016 wird trotzdem noch nachgereicht und eine passende Besprechung gleich mit. Ja, diese Salzburger Crew hat es in sich. Nachdem sich die famose Single „Gerda“ vom Debüt bereits zum Dauerbrenner auf FM4 entwickelte, legten sie kurzerhand ein weitestgehend improvisiertes Album nach und sparten darauf nicht gerade an Wortwitz. Ganz im Gegenteil: hier geht der Traum all jener in Erfüllung, die nach der Auflösung vom Blumentopf nach neuem Futter für die gediegene Kopfnicker-Session suchen. Im vergangenen Jahr wurde dann nochmal nachgelegt. Ein neues Album musste her mit neuen Hits der Marke „Opernsänger“ und „Tanz mit mir“, die im zauberhaften „20/30“ gipfeln, das vom Erwachsenwerden erzählt und einem dabei so charmant zuzwinkert, dass einem die Hookline noch Tage später in den Gehörgängen klebt. Auf den „Bubenhits 16“ wird Jazz und HipHop so formvollendet vermengt, dass man sich wünschen würde, diese Superheldencrew würde auch hierzulande nach den Sternen im Charthimmel greifen. Wir jedenfalls sind begeistert von den Jungs, die auch gerne mal auf Gartengrillfesten und Geburtstagsfeiern aktiv sind. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 11.Feb
  • // zuckerbeat vol. (4)64 - “emanzipation im wald”
  • mit neuer Musik von Der Ringer, Klez.e, JaKönigJa, Die Sterne, Rainer von Vielen, Waving The Guns, Norma Jean Martine und Tinariwen.

    norma-jean-martine// Norma Jean Martine hat schon reichlich Erfahrung als Komponistin und durfte in der Vergangenheit bereits Arrangements für Ronan Keating und Konsorten aufnehmen. Nun aber will sie es selbst wissen und wirft ein famoses Album namens „Only In My Mind“ in den Ring, mit dem man sich unbedingt etwas genauer auseinander setzen sollte. Die 25jährige zeigt sich dabei nach ihrer EP „Animals“ abermals von ihrer besten Seite und schafft es ihre Zuhörer schon anch wenigen Sekunden um den kleinen Finger zu wickeln. Dass sie eine famose Stimme hat, dürfte sich inzwischen ja bereits herumgesprochen habe, wie sie hier aber einen Balance-Act zwischen legendären Sängerinnen wie Nina Simone und Janis Joplin absolviert, ohne dabei ins Schlingern zu geraten, ist schon bemerkenswert. Stellt sich eigentlich nur die Frage, warum die Künstlerin nur so lange gewartet hat, um im Geschäft der Großen mitzumischen? Wo doch heutzutage viel zu viele austauschbare Acts da draußen herumlaufen und diese Musik hier eine echte Wohltat für die Ohren ist. Wir jedenfalls freuen uns jetzt schon auf Weiteres. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 21.Jan
  • // zuckerbeat vol. (4)63 - “city of stars”
  • mit neuer Musik von der Antilopen-Gang, Henning Wehland, Bonobo, Cloud Nothings, Rantanplan, der Fall Böse, Rhonda und dem Soundtrack zu „La La Land“.

    la-la-land// Bei den „Golden Globes“ hat der Streifen „La La Land“ ja schon ordentlich abgeräumt und wie sich das so für ein echtes Musical gehört, hat auch der Soundtrack ein paar echte Perlen in petto. Selbiger erscheint nun auch hierzulande auf Silberling und man kann nur allen Fans von frech-romantischen Liebesfilmen raten, sich dieses Werk von Emma Stone und Ryan Gossling zu Gemüte zu führen. Die „Cast Recordings“, im Rahmen derer die beiden Schauspieler*innen immer wieder ihre Stimmen erheben, sind schlicht bemerkenswert und schleppen einen in Gedanken sofort wieder ins Kino zurück. Ja, dieser Soundtrack hier übersetzt die Stimmung des Films nahezu problemlos ins reale Leben und lässt einen beschwingt durch den Alltag wandeln. Und wenn dann auch noch John Legend in dem Stück „Start A Fire“ vor dem geistigen Auge erscheint, um einen zusammen mit Justin Hurwitz (bekannt durch seine Musik zu „Whiplash“), Marius de Vries und Anqelique Cinelu in jazzige Sphären abdriftet, versinkt man endgültig und vollends in Glückseligkeit. Wenn du also mal wieder nach echter Wohlfühlmusik suchst, dieser Soundtrack hier ist ganz großes Kino. Den ganzen Beitrag lesen »

  • º literatur / comic

  • 22.Mrz
  • // aufgelesen vol. (1)72 - “hier bin ich”
  • mit neuen Büchern von Dave Eggers, Heinz Strunk, Boris Schumatsky, Jonathan Safran Foer und Paul Auster.

    dave-eggers// Endlich erscheint wieder neuer Lesestoff des „Circle“-Autors Dave Eggers. Darin beschreibt der Schriftsteller aus Nordkalifornien die Flucht einer Mutter aus ihrem Alltag. Selbige hört auf den schönen Namen Josie, sie ist Zahnärztin und musste gerade ihre Praxis aufgeben. Als ihr Exmann sie darum bittet, die gemeinsamen Kinder seiner neuen Liebe vorstellen zu dürfen, wird sie panisch und flüchtet zusammen mit ihren Kids nach Alaska. In einem alten Wohnmobil machen sie sich auf in Richtung Wildnis und auf einmal liegt kein Stein mehr auf dem anderen. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 17.Mrz
  • // strichcode vol. (1)06 - “bitte nicht, lillian…”
  • mit den Bänden Silver (Band 2), Ms. Marvel (Band 2), der Peanuts-Gesamtausgabe (Band 22) und Ein Vertrag mit Gott.

    silver-2// Die wohl spannendste Comic-Neuveröffentlichung des noch jungen Jahres erscheint derzeit beim renommierten „Schreiber & Leser“-Verlag. Die Vampir-Saga „Silver“ geht dabei bereits in die zweite Runde und ist ein gefundenes Fressen für all jene, die von alten Klassikern der Marke „Dracula“ gar nicht genug kriegen können. In schwarz-weißen Motiven schreitet dabei die Handlung weiter voran und führt uns mitten hinein in den altehrwürdigen „Orient Express“, der in diesem Zusammenhang allerdings vollgepackt mit Vampiren ist. Ziel der Reise von Finnigans Team ist dabei das grausige Schloss Draculas, wobei die Charaktere gerade im Laufe der Fahrt dorthin eine gehörige Portion an Tiefgang bekommen. Stephan Franck, der bereits seit 25 Jahren als Texter und Regisseur aktiv ist und dabei schon mit Disney und Dreamworks zusammenarbeiten durfte, wirft seine gesamte Erfahrung in die Wag-Schale und erschafft dabei Charaktere, die überaus glaubwürdig sind. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 02.Mrz
  • // aufgelesen vol. (1)71 - “das geträumte land”
  • mit neuen Büchern von Tijan Sila, Jan Schomburg, Juliana Kálnay, Imbolo Mbue und Savine Pamperrein.

    tijan-sikla// Nahezu in einem Rutsch verschlingen möchte man das neue Werk von Tijan Sila aus Sarajevo. Der inzwischen in Kaiserslautern lebende Autor schickt uns zurück ins Sarajevo der 90er Jahre. In der Stadt herrscht Krieg und der Protagonist seines Werkes ist noch ein Kind. Sorgen macht ihm dabei nicht nur, dass der Strom fürs Computer Spielen regelmäßig knapp wird, auch das Tauschen von Comics wird vom ständigen Beschuss unterbrochen, unter welchem die Stadt steht. Eigentlich will er die Stadt nicht verlassen, aber seine Eltern halten den Krieg nicht mehr aus und starten einen Neuanfang in Deutschland. Nachdem sie zusammen in einem Autobus fliehen, landen sie schließlich in Rheinland-Pfalz. Den ganzen Beitrag lesen »

  • º termine

  • 13.Mrz
  • // die nächsten termine…
  • taubi-17Das Taubertal Festival 2017 steht in den Startlöchern und obwohl gerade einmal Mitte März ist, sind lediglich noch 2000 Ticket verfügbar. Wer sich also noch ins liebliche Taubertal begeben möchte und sich dort die angesagtesten Acts des Festivalsommers zu Gemüte führen möchte, der sollte jetzt schnell zuschlagen.

    Über die Bühne geht die aktuelle Ausgabe auf der Eiswiese in Rothenburg od Tauber übrigens vom 10. bis 13. August. Und Bandtechnisch ist natürlich auch wieder einiges geboten: Rise Against, Billy Talent, Casper, Alligatoah, Von wegen Lisbeth, Antilopen-Gang, Biffy Clyro, BRKN, Jennifer Rostock, Rakede und noch viele mehr warten auf euch, um vier Tage lang für die passende musikalische Untermalung zur großen Sause zu sorgen. Also schnell noch aufspringen, bevor der Zug abgedampft ist. Wird bestimmt auch dieses Jahr wieder ein unvergessliches Wochenende.

    und sonst so?

    Karo & Lost Name (22.3. / Cairo)

    Me And My Drummer (29.3. / Cairo)

    Kollegah (1.4. / Posthalle)

    Otago (5.4. / Cairo)

    Bonez MC & Raf Camora (6.4. / Posthalle)

    Dat Adam (11.4. / Posthalle)

    Heisskalt (12.4. / Posthalle)

    Millarden (22.4. / Posthalle)

    Megaloh (26.4. / Posthalle)

    Ignite (29.4. / Stattbahnhof, SW)

    The Brew (3.5. / Posthalle)

    Die Kassierer (5.5. / Posthalle)

    Gisbert zu Knyphausen (19.5. / Cairo)

    Spaceman Spiff & Mistaa (25.5. / Cairo)

    Studio Braun (1.6. / Posthalle)

    Die Fantastischen Vier (24.6. / Flugplatz, Giebelstadt)

    Mission Ready Festival mit Flogging Molly, Me First And The Gimme Gimmes, Rantanplan, uvm. (1.7. / Flugplatz, Giebelstadt)

    Käptn Peng und die Tentakel von Delphi (10.8. / Posthalle)

    Taubertal Festival mit Billy Talent, Biffy Clyro, Alligatoah, uvm. (10. bis 13.8. / Eiswiesen, Rothenburg)

    Volbeat (3.9. / Willy-Sachs-Stadion, SW)

    Van Holzen (29.9. / B-Hof)

    Clueso (30.9. / Posthalle)

    Silverstein (12.10. / Cairo)

    SDP (2.11. / Posthalle)

    Trailerpark (17.12. / Posthalle)

    und 2018?

    Casper (9.3. / s.Oliver Arena)

  • ° fashion / photos / games / kunst / werktag

  • 20.Mrz
  • // spieltrieb vol. 51 - “ich will nur noch”
  • mit Der geheimnisvolle Koffer von Herrn Benjamin, Das große Buch von Willi Wiberg und Der Tiger im Garten.

    s51-geheimnisvoller-koffer// Ein gutes Bilderbuch für Kindergartenkinder überzeugt durch einfache, klare Formen und realistische Darstellungen, behandelt kindgerechte Themen (häufig Freundschaft, Mutig sein oder die eigene Alltagswelt wie z. B. Kindergarten) außerdem besteht es aus einem altersgerechten Material. Bei „Der geheimnisvolle Koffer von Herrn Benjamin“ (NordSüd, ISBN 9783314103827) handelt es sich um die Abschlussarbeit von Pei-Yu Chang an der Fachhochschule Münster (Fachbereich Kommunikationsdesign und Illustration). Zumindest was die Thematik angeht ist es kein Stoff für ein Kinderbuch, oder doch: Der deutsch jüdisches Philosoph Walther Benjamin flieht 1940 während des Nationalsozialismus nach Spanien. Im Grenzort wählt er den Freitod. Starker Tobak also für unsere 4- bis 6-Jährigen. Auf 48 Seiten lernen die Kinder in Pei-Yu Changs Werk Herrn Benjamin kennen (der tatsächlich dem Original sehr ähnlich sieht). Dieser lebt in einem Land, in dem die Ideen von Herrn Benjamin unerwünscht sind. Zum Glück lernt er Frau Fittko kennen, die immer wieder unbeliebte Menschen über einen unbekannten Wanderweg in ein anderes Land führt. Trotz der Warnung, sich unverdächtig zu verhalten, kommt Herr Benjamin zum vereinbarten Treffpunkt mit einem großen Reisekoffer und besteht darauf, diesen mit auf den beschwerlichen und weiten Fußmarsch zu nehmen. Alle schaffen sie es über die Grenze, nur Herr Benjamin darf nicht rüber. Er verschwindet in einem Hotel und weder er noch der Koffer wurden jemals wieder gesehen. Die Bilderbuchgeschichte über das Ende von Walter Benjamin ist wirklich empfehlenswert, da kleine Kinder durchaus auch mal mit ernsten Themen konfrontiert werden können. Für den erwachsenen Leser ist es verblüffend wie gut das Buch für Vorleser und Zuhörer funktioniert. Auch ein Zeichen für ein gelungenes Kinderbuch. (Euro 18,00) Den ganzen Beitrag lesen »

  • 19.Mrz
  • // werktag vol. 78 - “ein yoda-plätzchen und ewok-yub-nub-cupcake, bitte”
  • mit Werken von Dorling Kindersley, Akemi Shibata und Jessi Bloom.

    w78-star-wars// 8- bis 10-jährigen Jungs braucht man am Geburtstag als besonderes Highlight nicht mehr mit bunten Zuckerstreuseln auf Schokomuffins zu kommen. Wer für coole Kids backen will oder bei einem Star Wars-Fan etwas gut zu machen hat, hat mit diesem Werk die Macht. In „Star Wars Backbuch: Kuchen, Torten und Cookies“ (Dorling Kindersley, ISBN 9783831032785) findet ihr kreative Kuchen im Star Wars-Thema, die man sich so nicht vorstellen konnte, bevor man durch das 64-seitige Buch blätterte. BB 8-Cookies, Todesstern Torte, Yoda Melone, Jabba-Kuchen, Chewbacca-Kekse, Lea-Pop-Cakes – über 30 Rezepte und mehr als 20 unterschiedliche Charaktere könnt ihr nachbacken. Typisch amerikanisch. Wer nach unterschiedlichen amerikanischen Keks- und Kuchenrezepten sucht, ist mit dem Buch falsch beraten. Insgesamt gibt es ein Standardrezept für Rührkuchen, Buttercreme, Plätzchenteig, aus denen ihr alle gezeigten Star Wars-Leckereien zaubern könnt. Verständlich, dass hier ohne Lebensmittelfarbe und Fondant nichts läuft. Aber man muss sich zusätzlich keine speziellen Kuchenformen oder Ausstecher besorgen – eine eckige Backform ist oft ausreichend. Besonders für Bäcker, die Star Wars mit Star Trek verwechseln, oder sich einfach nicht gut genug an die Figuren erinnern, ist es eine großartige Hilfe, um geniale Geburtstagskuchen für Fans zu backen. (Euro 9,95) Den ganzen Beitrag lesen »

  • 08.Mrz
  • // spieltrieb vol. 50 - “in welchem musikstück kommen drei staubsauger zum einsatz?”
  • mit Richard Platt/James Brown, Marcus Pfister und Regina Schwarz.

    s50-wissensammelsurium// Die Zeiten, in denen man sich im Lexikon blätternd von einem Thema aufs nächste, völlig neue, einließ, sind lange vorbei. Schade eigentlich. Finden offensichtlich nicht nur wir. „Das große Wissens-Sammelsurium“ von Richard Platt (Gerstenberg, ISBN 9783836959506) ist einmalig anders. Sprunghaft und wild werden hier die Themen gewechselt. Vom Sonnensystem, über das menschliche Skelett kommt man zu Pinseln, Schrauben und Nägeln oder den Römischen Zahlen. Super verständlich erklärt für alle Leser ab 10 Jahren. Die außergewöhnlichen, einfarbigen Illustrationen von James Brown geben diesem großformatigen Buch das besondere Extra. Wissen und unnützes Wissen passen nirgendwo so schön zusammen. Insgesamt werden 30 Themen mit Bildtafeln und vielen Fakten für Schlaumeier präsentiert. Ob ihr euch für das Morsealphabet, die Fibonacci-Folge oder die Wolke 7 interessiert, wissen wir nicht. Aber ganz sicher ist für jeden Leser etwas dabei. Und wer weiß, vielleicht lernt der ein oder andere etwas Spannendes neu kennen. Fazit: Eine Mischung aus Guinnessbuch der Rekorde und Brockhaus. Super gut auch als Geschenkbuch geeignet. (Euro 19,95) Den ganzen Beitrag lesen »

  • 26.Feb
  • // spieltrieb vol. 49 - “grand kingdom”
  • mit den Videospielen Grand Kingdom, Let´s Sing 2017 und Handball 17.

    lets-sing-2017// Wer endlich mal wieder so richtig schön aus sich raus gehen möchte, der wird sich sicher schon auf die neueste Ausgabe der Reihe „Let´s Sing“ gefreut haben. In der 2017er Edition bekommen wir neben unzähligen Pop-Hits aus den Charts wie zum Beispiel Ellie Gouldings „Love Me Like You Do“ oder Coldplays „Adventure Of A Lifetime“ auch jede Menge deutschsprachige Hits mitgeliefert, die vor allem beim jungen Publikum äußerst gut ankommen dürften. Ob Revolverheld („Halt dich an mir fest“ feat. Marta Jandová), Glasperlenspiel („Geiles Leben“) oder Andreas Bourani (mit… natürlich „Auf uns“) – jeder, der im vergangenen Jahr mal das Radio eingeschalten hat, kann diese Stücke in und auswendig und es macht einfach nur verdammt viel Spaß sich selbst mal am Mikrofon zu versuchen. Gut singen zu können schadet in diesem Zusammenhang zwar nicht unbedingt, es ist aber auch keine wirkliche Voraussetzung für das Spiel, das in Sachen Partyatmosphäre kaum zu toppen ist. Netterweise werden auch gleich noch zwei passende Mikrofone mitgeliefert, wodurch der Spaß dann auch sofort losgehen kann. Über 35 Songs warten darauf von dir nachgeträllert zu werden und weil es auch unser Lieblingslied „I Really Like You“ von der leider immer noch weitestgehend unterschätzten Carly Rae Jepsen in die Jukebox geschafft hat, freuen wir uns nur umso mehr. Wir haben zwar anfangs Probleme das zweite Mikrofon zu nutzen (wobei wir den Nachforschungen im Netz zu urteilen nicht die einzigen sind), als wir dann aber einen zweiten Nutzer angelegt haben, funktioniert alles vollkommen problemlos. Neben dem klassischen Modus, bei dem jeder für sich singt, gibt’s außerdem noch einen für Fortgeschrittene, bei dem auf einmal die Textpassagen von der Mattscheibe verschwinden, genauso wie einen Modus für das Singen im Duett. Worauf also wartest du noch. Schnapp dir dieses Rundum-Glücklich-Paket und freu dich über aktuelle Knaller von Wiz Khalifa, Meghan Trainor, Justin Bieber und Skrillex. Verdammt wir sind jetzt schon nach drei Runden sowas von heiser. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 21.Feb
  • // werktag vol. 77 - “bourbonvanille ist die grün geerntete orchiedeenfrucht”
  • mit Werken von Clémentine Lubin, Sarah Schocke/Alexander Dölle und Veronika Pachala.

    w77-overlock// Was macht eine Coverlockmaschine? Wer zumindest den Begriff schon einmal gehört hat, steht der Nähmaschine nicht ablehnend gegenüber. Vielleicht spielst du auch mit dem Gedanken, in so ein Maschinchen zu investieren. Die Anschaffung eines solchen Gerätes ist nicht ganz günstig. Sorgfältige Recherche ist zu empfehlen. „Ich lerne nähen mit Overlock und Coverlock“ (TOPP, ISBN 9783772464768) von Clémentine Lubin zeigt in 50-Schritt-für-Schritt-Lektionen übers Einfädeln, Spannung einstellen und Nähen, alles was man mit diesen beiden Nähmaschinen bzw. einem Kombigeräte nähen kann. Das Buch beginnt mit einer ausführlichen Beschreibung (über 45 Seiten) der Maschinen vom Hersteller Singer. Eine Gegenüberstellung mit anderen Herstellern und Hinweise zu Preissegmenten wäre hier noch eine Bereicherung gewesen. Außerdem wird geklärt welche Nähte es gibt und welche Maschine für welche Verarbeitung die Richtige ist. Im Buch enthalten sind 15 Modelle von Schmusetuch über T-Shirt über Leggins hin zu einer Umhängetasche zum Nachnähen. Natürlich machen die Modelfotos Lust sofort anzufangen, um die neuen Techniken direkt umzusetzen. So wird an einem Jerseyrock gezeigt wie der Bund mit Gummiband fertiggestellt wird oder der Kräuselfaden mit Kettenstich eine schöne Raffung bewirkt. Allerdings zeigt sich hier der einzige Schwachpunkt des Werks. Wer den Umgang mit den Maschinen wirklich beherrschen möchte, muss alle Projekte auch einmal nähen. Den kurzen Jumpsuit, der die Kräuselfaden-Technik beinhaltet, passt aber sicher nicht zu jedem Alter und Figur. Trotzdem ein schönes Buch für alle die für ihr Hobby einen neue Maschine anschaffen möchten.  (Euro 22,00) Den ganzen Beitrag lesen »

  • º film / tv

  • 02.Mrz
  • // zuckerschock für den märz 2017: wentworth
  • wentworth// Es hat ziemlich lange gedauert, bis die australischen Serie „Wentworth“ auch hierzulande zugänglich gemacht wurde. Nach der Erstveröffentlichung im Pay-TV kommen nun auch DVD-Kunden auf ihre Kosten und können sich die das Remake des 80er Jahre Klassikers „Prisoner“ ins Regal stellen. In der Serie selbst geht es derweil äußerst kompromisslos zu. Wir werden als Zuschauer in ein Frauengefängnis geführt, in dem auch Bea Smith (genial in Szene gesetzt von Danielle Cormack) nach einer Verurteilung wegen versuchten Mordes an ihrem Ehemann einsitzt. Dort trifft sie auf eine ihr bis dato vollkommen unbekannte Welt. Umgeben von weiblichen Straftäterinnen, die von der eiskalten Franky mit harter Hand regiert werden, muss sie am eigenen Leib erfahren, wie hart das Leben im Knast ist. Dazu kommt, dass sie durch ihren Aufenthalt in der Anstalt auch noch von ihrer Tochter getrennt ist, was die Zeit hinter Gittern schier unerträglich macht. Als dann auch noch die Direktorin Meg Jackson die beiden Insassinnen Franky Doyle und Jacs Holt gegeneinander ausspielt, gerät die Situation zunehmend außer Kontrolle. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 11.Feb
  • // szenewechsel vol. 72 - “blutsbande”
  • mit den Serien ReGenesis (Staffelbox 1-4) und Blutsbande (Staffel 2).

    regenesis// Es hat eine gefühlte Ewigkeit gedauert, bis die spannende Reihe „ReGenesis“ hierzulande endliche ihre Vollendung im DVD- oder Blu-Ray-Format fand. Nachdem die ersten beiden Staffeln schon des längeren erhältlich gewesen sind, erscheint nun endlich auch der Rest der Serie in einer Rundum-Glücklich-Edition, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Die Serie von Christina Jennings wurde nicht nur mehrmals ausgezeichnet mit dem renommierten DGC- und Gemini-Awards, sie hat auch in den vergangenen zehn Jahren nicht an Charme verloren. Im Mittelpunkt des Geschehens steht dabei ein Forschungsinstitut namens NorBAC (die North American Biotechnology Commission), in der auch ein gewisser Dr. David Sandström tätig ist. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 11.Feb
  • // zuckerschock für den februar 2017: rick & morty (staffel 2)
  • rick-morty// Endlich gibt’s wieder neuen Stoff aus dem Hause „Rick & Morty“. Die Comic-Serie ist wohl das Kreativste, was derzeit so auf den hiesigen Mattscheiben flimmert und atmet den anarchistischen Charme, welcher auch Serien wie die Simpsons oder Futurama auszeichnet. Hat man sich nämlich erstmal zurecht gefunden in der wunderbaren Welt der beiden Protagonisten, kommt man so schnell nicht mehr von der Reihe los. Die zahllosen popkulturellen Querverweise der Serie würden wahrscheinlich ganze Bücher füllen und dennoch macht es auch für jemanden, der sich eigentlich überhaupt nicht für sowas interessiert, einfach nur Spaß sich diese durchgeknallten Episoden zu Gemüte zu führen. Rick Sanchez, der irre Wissenschaftler, macht in der zweiten Staffel derweil noch mehr Ärger als eh schon und zieht neben Morty auch den Rest der Familie in seine intergalaktischen Eskapaden mit rein. Den ganzen Beitrag lesen »

  • 01.Jan
  • // szenewechsel 2016 << drama-serien
  • black-mirror01 Black Mirror

    02 Westworld

    03 Billions

    04 Bloodline

    05 The Leftovers

    06 Broen / Die Brücke

    07 The Americans

    08 Fargo

    09 Glitch

    10 Engrenages / Spiral

    Den ganzen Beitrag lesen »

  • 31.Dez
  • // szenewechsel 2016 << filme
  • toni-erdmann01 Toni Erdmann

    02 Welcome To Norway

    03 The Fundamentals Of Caring (Umweg nach Hause)

    04 The Overnight

    05 Kill Your Friends

    06 10 Cloverfield Lane

    07 Nina Forever

    08 Rogue One: A Star Wars Story

    09 L’ étudiante et Monsieur Henri (Frühstück bei Monsieur Henri)

    10 Ghostbusters

    Den ganzen Beitrag lesen »

  • ° magazine im pdf-archiv

  • 07.Apr
  • // ausgabe april 2009
  • zuckerkick 04 2009ENDLICH DER NEUE ZUCKERKICK IST DA!!!

    // inhalt:
    // interview mit heike makatsch
    // … über die situation der posthalle
    // wie ihr gleichzeitig eure wohnung sauber und euren winterspeck weg bekommt
    // wie immer viele schöne geschichten unserer autoren
    // eventkalender

    Um die PDF-Datei der neuesten Ausgabe ansehen zu können, klick einfach auf das Titelbild!

    Viel Spass!

  • ° stadtplan

  • 06.Okt
  • // stadtplan
  • stadtplan von würzburg

    klickt das bild und surft durch die stadt:
    1000 möglichkeiten in würzburg einen schönen abend zu verbringen. viel spass!

  • ° über uns

  • 07.Jul
  • // über uns
  • zuckerkick – das stadtmagazin für würzburg – Wir sind ein kostenlosen, unabhängiges Stadtmagazin für Würzburg und Umgebung. zuckerkick gibt es “nur” noch als Internetblog. Unsere Printausgaben wurde 2009 eingestellt! Die erste Ausgabe wurde im Januar 2006 veröffentlich, seit Sommer 2008 befindet sich unser Büro direkt am Berliner Ring (Berliner Platz 12, 97080 Würzburg). Viele junge Autoren schreiben für uns! Falls auch Du dazugehören willst, schicke eine einfach kleine “Schreibprobe” an contact@zuckerkick.com Falls Sie Interesse haben auf unserer Homepage zu werben mailen Sie bitte an nico@zuckerkick.com …