º literatur / comic

etwas fühlen

// strichcode vol. (1)97 – „they called us enemy“

mit den Werken They Called Us Enemy – Eine Kindheit im Internierungslager, Outcast (Band 7) und Hi-Score Girl (Band 1 und 2). // Einen wirklich nachdrücklichen Effekt auf die Leserinnen und Leser hat auch das Werk „They Called Us Enemy – Eine Kindheit im Internierungslager“. In der biografischen Graphic Novel berichtet uns der Aktivist und […]

// aufgelesen vol. (3)23 – „das wirkliche leben“

mit neuen Werken von Adeline Dieudonné, Ferdinand von Schirach / Alexander Kluge und Taffy Brodesser-Akner. // Manchmal, wenn ein Erstlingswerk auf den Markt kommt, strahlt es so dermaßen hell und klingst sprachlich so unglaublich gewaltig, dass man sich so schnell nicht mehr davon lösen möchte. Adeline Dieudonné aus Brüssel ist ein solches Buch gelungen und […]

// strichcode vol. (1)96 – „wir fahren in die nächste stadt“

mit den Werken Die Geschichte der Goscinnys, Peanuts (Snoopy ganz entspannt!) und Tom Tiger. // Mit den Geschichten rund um Asterix oder Lucky Luke hat sich Rene Goscinny als einer der größten seines Fachs einen Namen gemacht. Es wurde also wirklich Zeit, dass sich jemand mal seines Lebens annahm und wer wäre da besser geeignet […]

// strichcode vol. (1)95 – „mechanica caelestium“

mit den Werken Mechanica Caelestium und der Gesamtausgabe von Der Killer (Band 1 und 2). // Eine wirkliche lohnenswerte Anschaffung für jeden Comic Fan stellen in diesen Tagen zwei spannende Veröffentlichungen aus dem Hause „Schreiber und Leser“ dar, welche ihr euch auf keinn Fall durch die Lappen gehen lassen solltet. In „Mechanica Caelestium“ dreht sich […]

// aufgelesen vol. (3)22 – „arbeit“

mit neuen Werken von Thorsten Nagelschmidt, Karen McManus und Elizabeth Strout. // Der ehemalige, bzw. aktuelle Sänger der just wiedervereinten Band Muff Potter hat sich inzwischen auch als Autor einen Namen gemacht. Unter seinem bürgerlichen Namen Thorsten Nagelschmidt hat uns Nagel schon das eine oder andere spannende Werk vor den Latz geknallt und auch sein […]

// aufgelesen vol. (3)21 – „die wahrheit ist…“

mit neuen Büchern von Jon Savage, Eshkol Nevo und Jasmin Schreiber. // Wer sich noch einmal etwas intensiver mit dem Phänomen Joy Division auseinander setzen möchte, der kommt im neuen Werk von Jon Savage auf seine Kosten. Unter dem Titel „Sengendes Licht, die Sonne und alles andere“ rollt er „Die Geschichte von Joy Division“ noch […]

// strichcode vol. (1)94 – „doomsday clock“

mit den Bänden Doomsday Clock (Band 4), Superman – Das erste Jahr (Band 1 und 2) und Black Widow (Agentin und Avenger – Die Black Widow-Anthologie). // Alles Schöne hat ein Ende und so geht die bezaubernde Superhelden-Saga „Doomsday Clock“ in diesen Tagen leider in ihre letzte Runde. Band 4 der Geschichte von Geoff Johns, […]

// aufgelesen vol. (3)20 – „nerds retten die welt“

mit neuen Büchern von Sibylle Berg und Elena Ferrante. // Wer in solch düsteren Tagen einen Stimmungs-Aufheller sucht, der kommt überraschender Weise bei der „GRM“-Autorin Sibylle Berg auf ihre Kosten. Nach ihrem Mega-Erfolg legt die Bestseller-Autorin dabei aber nicht etwa einen klassischen, weiteren Roman vor, sondern arbeitet stattdessen einen spannenden Fragenkatalog ab, den man sich […]

// strichcode vol. (1)93 – „sternenstaub, strahlenkanonen und tagträume“

mit den Bänden Bowie (Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume), ASH (Austrian Superheroes) und der Simpsons Comic-Kollektion (Band 54). // Darauf haben alle David Bowie-Fans ganz sicher gewartet. Unter dem Tutel „Bowie – Sternenstaub, Strahlenkanonen und Tagträume“ erscheint in diesen Tagen eine wirklich fantastische Comic-Veröffentlichung über die Pop-Ikone und die hat es sich. In dem Werk selbst […]

// aufgelesen vol. (3)19 – „wenn das noch geht, kann es nicht so schlimm sein“

mit neuen Büchern von Scott Mc Clanahan, Claire Lombardo und Benjamin Maack. // Es gibt Werke, die ziehen einen vom ersten Satz an in ihren Bann. Scott Mc Clanahan hat mit seinem Roman „Sarah.“ Ein solches Buch geschrieben und wir können euch nur dringend ans Herz legen euch dieses Werk aus dem Hause „Ars Vivendi“ […]

// strichcode vol. (1)92 – „das kabinett der wunder“

mit den Werken Der Sandmann, Das Kabinett der Wunder und Somali und der Gott des Waldes (Band 3). // Optisch anspruchsvoll aufgemacht ist derweil das neue Werk von Vitali Konstantinov. Der 1963 in der Ukraine geborene Illustrator hat bereits zahlreiche Preise für sein breites Schaffen bekommen und widmet sich nun einer spannenden Geschichte von E.T.A. […]

// aufgelesen vol. (3)18 – „das zarte bellen langer nächte“

mit neuen Büchern von Ilinca Florian, Fritz Eckenga und Thomas Christos. // Heute wollen wir euch ein wirklich gelungenes Werk von der in Berlin lebenden Autorin Ilinca Florian ans Herz legen. 1983 in Bukarest geboren und anschließend in Österreich aufgewachsen ist „Das zarte Bellen langer Nächte“ bereits das zweite Werk der Schriftstellerin nach ihrem Debüt […]

// strichcode vol. (1)91 – „gehen sie wieder rein! das ist gefährlich!“

mit den Werken Invincible (Band 2), Deadly Class (Band 4) und Heavenly Delusion. // Gleich mehrfachen Grund zur Freude haben heute alle Fans des renommierten „Cross Cult“-Verlags. Dort erscheinen in diesem Monat unter anderem neue Veröffentlichungen von Niemand Geringerem als Robert Kirkman, der sich zusammen mit Zeichner Ryan Ottley und Bill Crabtree (Farben) daran macht, […]

// aufgelesen vol. (3)17 – „k-punk“

mit neuen Werken von Nick Hornby, Mick Rock und Mark Fisher. // Was gibt es in diesen Tagen eigentlich Schöneres, als sich mit einem neuen Werk von Nick Hornby auf die Couch zu verziehen und die Realität da draußen für ein paar Stunden von der innerlichen Mattscheibe zu wischen. Über den Verlag „Kiepenheuer & Witsch“ […]

// strichcode vol. (1)90 – „wo ist kiki?“

mit den Bänden Harry + Platte (Gesamtausgabe 1964 – 1965), Wo ist Kiki? und Boule & Bill (Alles Gute zum Geburtstaaah!). // Heute wollen wir euch ein paar wirklich schöne Veröffentlichungen aus dem Hause „Salleck Publications“ vorstellen. Dort erscheint in diesen Tagen ein weiterer Teil der Gesamtausgabe von „Harry + Platte“ und setzt sich intensiv […]

// strichcode vol. (1)89 – „möge der witz mit dir sein“

mit den Bänden Blade Runner 2019 (Los Angeles), 10 Jahre Beste Bilder und Möge die Macht mit dir sein (Episode 2: Das Erlachen der Macht). // Wer durch die Neuauflage des altehrwürdigen „Blade Runner“ auf den Geschmack gekommen ist, der darf sich nun auch über neues Futter aus der Comic-Abteilung freuen. Unter dem Titel „Blade […]

// aufgelesen vol. (3)16 – „für immer die alpen“

mit neuen Büchern von Benjamin Quaderer, Christian Simon und Akiz. // Es gibt Werke, die lassen einen so schnell nicht mehr los. „Für immer die Alpen“ ist solch ein Buch, das einen nicht nur aufgrund seiner Geschichte, sondern auch wegen seiner Sprachgewalt mitzureißen vermag. Im Mittelpunkt steht Johann Kaiser, der Sohn eines Fotografen, der sich […]

// strichcode vol. (1)88 – „hey. du warst heute nicht in der schule…“

mit den Werken Harley Quinn: Breaking Glass, Crystal.Klar und Dead Man Logan (Band 1 und 2). // Wer sich seine Superhelden-Dosis gerne in einer etwas ausgerwöhnlichen Form zu Gemüte führt, der kommt bei der neuesten veröffentlichung rund um Harley Quinn auf seine Kosten. Die neue Geschichte von der New York-Bestsellerautorin Mariko Tamaki in Kooperation mit […]

// aufgelesen vol. (3)15 – „the outsider“

mit neuen Büchern von Clarice Lispector, Stephen King & John Grisham. // Ebenfalls auf der Nominierungsliste für den Preis als beste Übersetzung bei der Leipziger Buchmesse stand in diesem Jahr ein ganz famoses Buch von Clarice Lispector. In „Tagtraum und Trunkenheit einer jungen Frau“ bekommen wir in einer Art Kurzprosa die paradoxen Facetten unseres Lebens […]

// strichcode vol. (1)87 – „die brücke der toten hunde“

mit den Werken Call Of Cthulhu, Die Brücke der toten Hunde und Sharkey: The Bounty Hunter. // Optisch eindrucksvoll biegt das neue Werk von Smolderen & Clerisse um die Ecke. Wobei wir auch nichts anderes erwartet haben nach Thierry Smolderens „Imperium des Atoms“ und dem nicht minder gelungenen „Ein diabolischer Sommer“. Während vorherige Werke bezig […]

// aufgelesen vol. (3)14 – „taubenleben“

mit neuen Büchern von Paulina Czienskowksi, JP Delaney und Nora Gantenbrink. // Ebenfalls sehr spannend ist das neue Werk von Paulina Czienskowksi. In „Taubenleben“ dreht sich alles um ein Leben, das Stück für Stück aus den Fugen gerät. Lois macht nach einem One-Night-Stand einen Bluttest und währenddessen verliert sie den Halt unter ihren Füßen. Dazu […]

// aufgelesen vol. (3)13 – „oreo“

mit neuen Büchern von Fran Ross, Dirk Kurbjuweit und Charles Baudelaire. // Bei der inzwischen leider abgesagten Leipziger Buchmesse werden seit jeher auch die besten Übersetzungen mit einem Preis in Erwägung gezogen und dabei steht auch das Werk „Oreo“ von Fran Ross auf der Nominierungs-Liste. Dabei handelt es sich um eine literarische Wiederveröffentlichung, die in […]

// aufgelesen vol. (3)12 – „die känguru-tetralogie“

mit der Känguru-Tetralogie von Marc-Uwe Kling. // Nachdem der zugehörige Film gerade ins Kino kommt und dabei alles andere, als eine schlechte Figur macht, erscheint nun auch nochmal das bisherige Schaffen des „Känguru“-Schöpfers Marc-Uwe Kling in gebündelter Form. All diejenigen, die also erst nachträglich auf den Geschmack gekommen ist, bekommen nun noch einmal eine schick […]

// aufgelesen vol. (3)11 – „allegro pastell“

mit neuen Büchern von Leif Randt, Ernst Hofacker und Klaus Modick. // Wer auf etwas andere Liebesgeschichten steht, der kommt beim neuen Roman von Leif Randt auf seine Kosten. Darin erzählt er nämlich davon, was es bedeutet, das größte Glück auf der Welt erleben zu dürfen: die Liebe. Für Tanja und Jerome allerdings ist nicht […]

// aufgelesen vol. (3)10 – „stern111“

mit neuen Büchern von Ingo Schulz, Lutz Seiler und Andrew Cartmel. // Auch, wenn die Leipziger Buchmesse leider abgesagt werden musste, gibt es natürlich trotzdem noch einen Buchpreis zu vergeben. Nominiert ist dafür auch das neue Werk des in Dresden geborenen und in Berlin lebenden Autors Ingo Schulze. Der hat schon einige Bestseller auf dem […]

// aufgelesen vol. (3)09 – „power“

mit neuen Werken von Verena Güntner, Angel Igou und Katja Lewina. // Für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert ist in diesen Tagen das neue Werk der in Ulm geborenen Autorin Verena Güntner. Darin verfrachtet sie uns in ein kleines Dorf mit 200 Einwohnern, in welchem die Uhren noch ein wenig anders laufen. Als eines […]

// aufgelesen vol. (3)08 – „serpentinen“

mit neuen Büchern von Bov Bjerg, Julia Voss und Christian Baron. // Bov Bjerg wiederum nimmt uns mit einem Vater-Sohn-Gespann mit auf eine große Reise. Sie langen im Hügelland und damit an den Schauplätzen der Kindheit des Vaters. Alles scheint noch beim alten zu sein, der Friedhof, die Hochzeitskirche und das Geburtshaus stehen da wie […]

// strichcode vol. (1)86 – „greatest hits“

mit den Werken Harley Quinn (Greatest Hits), Dialoge mit mir selbst und Die Drei ??? Kids (Chaos in Rocky Beach). // Wer noch einen passenden Einstigesband ins kunterbunte Universum von Harley Quinn sucht, der ist bei ihren „Greatest Hits“ genau an der richtigen Adresse. In dem Sammelband finden sich die besten Geschichten von so renommierten […]

// aufgelesen vol. (3)07 – „die bagage“

mit neuen Werken von Robert Descharnes / Gilles Néret und Monika Helfer. // Wer sich gerne einen Überblick über das breite Werk von Salvador Dali verschaffen möchte, der kommt nun im „TASCHEN“-Verlag auf seine Kösten. In „Dali – Das malerische Werk“ gelingt es Robert Descharnes und Gilles Néret dabei nicht nur die allseits beliebten Werke […]

// aufgelesen vol. (3)06 – „berlin“

mit neuen Büchern von Jens Bisky, Marion Messina und Marina Frenk. // Jens Bisky ist ein echter Meister darin, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Umso mehr waren wir gespannt auf sein „Berlin“-Werk und das Warten hat sich gelohnt. „Biografie einer großen Stadt“ ist nämlich tatsächlich der zu erwartende große Wurf des Schriftstellers. Die […]