º zuckerbeat: musik / szene

hab gehört …

// zuckerbeat vol. (6)08 – „cry me a river“

mit neuer Musik von Haiyti, Lakmann & Rooq und Deep Purple. // Selbst aufmerksamen Verfolgern ihrer Kunst, kann es schonmal passieren, dass sie ein Release von Haiyti übersehen, denn die Hamburger Künstlerin hat seit ein paar Jahren ein Album nach dem anderen raus. Nun steht wieder mal eine ihrer größeren Veröffentlichungen an und die hat […]

// presswerke vol. 17 – „danzn“

mit der neuen Vinyl-LP von LaBrassBanda. // Die Jungs aus dem Hause LaBrassBanda haben sich in den vergangenen Jahren ja bereits einen wirklich guten Ruf als Live-Band erspielt. Nun kehren sie auf ihrem neuen Album noch einmal zu ihren Wurzeln zurück und knallen uns einen packenden Mix aus tanzbaren Songs und dadaistischen Songtexten vor den […]

// presswerke vol. 16 – „collector“

mit der neuen Vinyl-LP von Disq. // Manchmal, da haut einen ein Album einfach aus den Socken. Das ist auch beim ersten Durchlauf der neuen Platte von Disq der Fall. Die Band stammt aus dem Mittleren Westen der USA und schaffte es in Kürze zum absoluten Geheimtipp zu avancieren. Nahezu alle relevanten Gazetten berichteten über […]

// presswerke vol. 15 – „new beginning“

mit der neuen Vinyl-LP von Soft Power aus dem Hause „RR Gems“. // Vor Kurzem hatten wir euch bereits auf das spannende Experimental-Jazz-Label „RR Gems“ aufmerksam gemacht. Heute wollen wir euch eine weitere Scheibe der Plattenfirma aus Estonien ans Herz legen und die ist auch diesmal wieder ein echter Hingucker geworden. Auf schmale 550 Exemplare […]

// zuckerbeat vol. (6)07 – „old flowers“

mit neuer Musik von Courtney Marie Andrews, The 1975 und Reinhard Mey. // Heimlich, still und leise hat sich die Musikerin Courtney Marie Andrews in den vergangenen Jahren in unsere Herzen geschlichen. Mit „Old Flowers“ liegt nun ihr neuester Wurf vor und auch der packt einen mit jedem Durchlauf ein kleines bisschen mehr. Die Stimme […]

// presswerke vol. 14 – „krautzig“

mit der Vinyl-Compilation „10 Years Of Monkeytown Records“. // Erst kürzlich haben wir euch auf die aktuelle Mini-LP aus dem Hause Catnapp aufmerksam gemacht und wollten heute die Chance nutzen euch noch einmal das dazugehörige Label etwas intensiver vorzustellen. „Monkeytown Records“ wurde (wie könnte es anders sein) von niemand Geringerem als der Electro-Crew Modeselektor ins […]

// zuckerbeat vol. (6)06 – „westkreuz“

mit neuer Musik von Goldroger, Von Wegen Lisbeth und The Hirsch Effekt. // Goldroger wiederum hat uns bereits mit seinem 2015er Debüt-Mixtape um den kleinen Finger gewickelt. Schon damals schien er seine eigene Nische zwischen den Stühlen gefunden zu haben und daran hat sich bis heute nichts geändert. Nach seinem Debüt-Album „Avrakadabra“ hat er sich […]

// presswerke vol. 13 – „blackness“

mit der aktuellen Vinyl-LP von Alpentines. // Vielleicht braucht es in so verrückten Zeiten wie diesen, genau ein Album wie dieses. „Blackness“ von den Alpentines droht einen regelrecht zu verschlingen, wenn man denn bereit ist, sich auf die Platte einzulassen.  Eine verzerrte Stimme geleitet einen in Richtung Dunkelheit und schon bald schleichen sich weitere Störgeräusche […]

// presswerke vol. 12 – „golden rule“

mit neuer Musik von Muriel Grossmann und C.R. Gillespie. // Heute wollen wir uns mal zwei Veröffentlichungen eines Experimental-Jazz-Labels aus Tallinn, Estonia ansehen. Gegründet von zwei musikbegeisterten Freunden, war es das Ziel vor allem neue, spannende Musik zu finden und diese zu veröffentlichen. Im März 2017 erscheint dann die erste Platte via „RR Gems“ und […]

// zuckerbeat vol. (6)05 – „the bonny“

mit neuer Musik von Gerry Cinnamon, Sparta und Deine Freunde. // Gerry Cinnamon ist ein Phänomen. Der Musiker hat sich live einen dermaßen guten Ruf erspielt, dass er in seinem Heimatland inzwischen als echtes Phänomen gilt. Seine Songs wiederum sprechen für sich. Akustik-Folk donnert da aus den Boxen, der allen Fans von Frank Turner bis […]

// presswerke vol. 11 – „break“

mit der aktuellen Vinyl-LP „Break“ von Catnapp. // Manch einer, der sich zuletzt die wirklich gelungene Mini-Serie „Unorthodox“ angesehen hat, wird sich vielleicht gefragt haben, wer denn die Künstlerin war, die in der Club-Szene der dritten Episode zu sehen gewesen ist. Dabei handelt es sich um das neueste Signing aus dem Hause „Monkeytown Records“ und […]

// presswerke vol. 10 – „head rock“

// Nachdem wir schon in unserer ersten Ausgabe auf zwei spannende Veröffentlichungen des Vinyl-Labels „Postpartum“ aufmerksam gemacht hatten, wollen wir uns passend zu unserer 10ten Folge noch einmal etwas intensiver mit dem Label aus Auerbach beschäftigen. Passend dazu präsentieren wir euch heute zwei weitere Veröffentlichungen des HipHop-Labels, die man sich als Boom Bap-Fan auf keinen […]

// presswerke vol. 9 – „themes for television“

mit neuer Musik von Johnny Jewel, Chromatics und Desire. // In unserer heutigen „Presswerke“-Ausgabe wollen wir den Blick auf ein ganz bezauberndes Label richten, das uns in den vergangenen Jahren schon sehr viele spannende Platten und Compilations beschert hat. „Italians Do It Better“ ist im Gegensatz zu seinem Namen nicht im schönen Italien sondern in […]

// zuckerbeat vol. (6)04 – „hautnah“

mit neuer Musik von Haszcara, Myrkur und Body Count. // Nachdem gerade sicher viele Zeit haben, sich nochmal durch die Scheiben der vergangenen Monate zu hören, wird auch die Schlagdistanz unserer „Zuckerbeat“-Ausgaben etwas kürzer. Zu Beginn lassen wir es heute mal etwas ruhiger angehen.  Die Multinstrumentalistin Myrkur ist eigentlich hauptberuflich in der Black Metal-Szene aktiv, […]

// zuckerschock für den april 2020: antilopen gang – „abbruch abbruch“

// Die Antilopen Gang ist zurück und wird auch diesmal nicht müde allerhand Leute vor den Kopf zu stoßen. Diesmal sind sie besonders angefressen vom Landleben und machen es gleich zum „Zentrum des Bösen“. Der damit gemeinte Dorfplatz kriegt aber nicht als einziger sein Fett weg. Darüber hinaus wird auch der eigene Ruf mit Füßen […]

// presswerke vol. 8 – „auf eine leierkastenmelodie“

// Ziemlich ambitioniert geht’s auf dem neuen Album von Dota zu. Die hat sich nämlich dazu entschlossen erstmal auf weitere selbst-geschriebene Songs zu verzichten und sich dem breiten Werk der Poetin Mascha Kaléko angenommen. Selbige lebte vor circa 100 Jahren in Berlin und begann damals erste Gedichte fürs Kabarett zu schreiben. Selbige wurden unter anderem […]

// zuckerbeat vol. (6)03 – „are you in love?“

mit neuer Musik von Sorry, Basia Bulat und Gang Starr. // Aus dem Süden Englands biegt heute ein wirklich gelungenes Debütalbum die Ecke, das noch dazu beim renommierten Label „Domino Records“ veröffentlicht worden ist. Nachdem zuvor schon einige Songs und Mixtapes der Gruppe rund um Asha Lorenz und Louis O’Bryen auf den Markt gekommen sind, […]

// zuckerbeat vol. (6)02 – „devotion“

mit neuer Musik von Heaven Shall Burn, Circa Waves und Margaret Glaspy. // Überaus brachial geht es auf dem neuen Album von Heaven Shall Burn zu. Hinter dem aufwändigen Artwork versteckt sich ein vielschichtiges Doppelalbum, das auch über die volle Distanz nicht an Drive verliert. Man wollte ein Statement setzen, gibt Gittarist Maik Weichert zu […]

// zuckerbeat vol. (6)01 – „green moon“

mit neuer Musik von Abdullah Ibrahim aka Dollar Brand, Theon Cross & Dan Rosenboom. // Heute wollen wir euch auf gleich drei spannende Veröffentlichungen aus dem Hause „Gearbox Records“ aufmerksam machen. Das Label wurde im Jahre 2009 ins Leben gerufen und hat sich seitdem darauf spezialisiert uns in regelmäßigen Abständen mit spannenden Jazz-Veröffentlichungen, Folk-Alben und […]

// presswerke vol. 7 – „schlau ohne grund“

// „Wenn nicht mit Rap, dann eben nicht..“ Pöbel MC macht schon im Opener seines neuen Albums „Bildungsbürgerprolls“ deutlich, dass er alles auf eine Karte setzt. Der wahlberliner, der ursprünglich aus Rostock stammt, ist bereits seit 2015 als Rapper aktiv und hat sich seither einen Namen in der Szene erworben. Nach ersten Gehversuchen mit den […]

// zuckerbeat vol. (5)99 – „berlin im winter“

mit neuer Musik von Akne Kid Joe, Brian Fallon und Egotronic. // Hach, manche Bands schließt man schon bei vernahme des Bandnamens ins Herz. Akne Kid Joe sind so ein Fall. Mit ihrem schrammeligen Punk-Rock, der keine Experimente scheut, haben sie sich in den vergangenen Jahren eine große Fangemeinde erspielt. Dabei gesellt sich zu den […]

// zuckerbeat vol. (5)98 – „in love with the demons“

mit neuer Musik von Angela Aux, Slime und der Compilation „Albaum“. // Wer sich gerne mal wieder ein wirklich experimentier-freudiges Werk aus bayrischen Gefilden zu Gemüte führen möchte, der kommt am aktuellen Album von Florian Kreier nicht vorbei. Unter dem Banner Angela Aux veröffentlicht der vielschichtige Musiker in diesen Tagen sein inzwischen viertes Album „In […]

// presswerke vol. 6 – „the great banana hoax“

// Auf einen astreinen Nostalgie-Trip schickt uns heute das renommierte Label „Music On Vinyl“. Auf audiophilem 180 Gram Vinyl erscheint dort nämlich in diesen Tagen das zweite Studio-Album einer Garagen-Rockband, die man unbedingt für sich entdecken sollte. Die Rede ist natürlich von The Electric Prunes, die mit „Underground“ einen wirklich gelungenen Beitrag zum „Psychedelic“-Boom der […]

// unterwegs (nein, lieber zuhause) vol. 17 – mit matze rossi & miriam

#matzerossi&miriam #live #unterwegs #zuhause #schönwars #wunder #duett #gänsehaut

// zuckerbeat vol. (5)97 – „new york, helsinki, barcelona“

mit neuer Musik von Jimi Tenor, Deux Baleines Blanches und Philip Bradatsch. // Heute wollen wir euch gleich zwei Alben des wunderbaren Labels „Bureau B“ ans Herz legen und richten den Blick gleich zu Beginn auf eine Compilation des gefeierten Virtuosen Jimi Tenor. Auf „NY, Hel, Barca“, welches sowohl auf Doppel-CD, wie auch auf Doppel-LP […]

// presswerke vol. 5 – „it’s so cosy in hell I’m wondering about the things she tells“

mit einem Blackmail-Special zu den Vinyl-Re-Releases von „Bliss Please“, „Friend Or Foe?“ und der Compilation „1997 – 2013“. // Gleich dreifachen Grund zur Freude haben in diesen Tagen allen Fans von Blackmail. Die Indie-Rock-Institution veröffentlicht in diesen Tagen endlich die lang ersehnten Re-Issues ihrer großen Klassiker „Bliss Please“ und „Friend Or Foe?“ und die haben […]

// zuckerbeat vol. (5)96 – „dream on“

mit neuer Musik von Alice Boman, Kid Francescoli und Mal Élevé. // Packende Musik aus dem schönen Schweden schwappt derweil ebenfalls in Form eines gelungenen Debüt-Albums zu uns herüber. „Dream On“ nennt sich das Erstlingswerk von der Liedermacherin Alice Boman und das hat es in sich. Die beinahe hypnotischen Tracks schubsen einen sofort in eine […]

// presswerke vol. 4 – „the adventures of kindaichi kosuke“

// Es gibt Alben, die hütet man wie einen Schatz. Das im Jahre 1977 erschienene Werk „The Adventures Of Kindaichi Kosuke“ ist ein solches Werk. Jahrelang wurde es zu Mondpreisen im Internet gehandelt, bis sich nun auch außerhalb Japans jemand dazu entschloss, diesen ganz besonderen Soundtrack wiederzuveröffentlichen. Das bemerkenswerte an der LP von The Mystery […]

// zuckerbeat vol. (5)95 – „aloha friday“

mit neuer Musik von CocoRosie, Johnossi und Fairuz. // Bereits ihr 7tes Studioalbum veröffentlichen die beiden Schwester Sierra und Bianca Casady alias CocoRosie und auch diesmal hat die Musik nichts von ihrer Anziehungskraft eingebüßt. Über „Marathon Records“ veröffentlicht machen sich die beiden auch diesmal wieder daran konsequent jede Stilgrenzen zu überschreiten. Ob HipHop, Folk oder […]

// presswerke vol. 3 – „cyberpunk bartender action“

mit den Vinyl-Veröffentlichungen zu den Videospielsoundtracks „VA-11 HALL-A: Cyberpunk Bartender Action“, „Risk Of Rain“ und „Deadbolt“. // Heute wollen wir unseren Blick auf diverse Veröffentlichungen eines Kölner Record-Labels werfen, dessen Platten man sich als Videospiel-Liebhaber auf keinen Fall durch die Lappen gehen lassen sollte. Seit 2015 macht sich die Plattenfirma rund um Mastermind Kevin Schulz […]