• º zuckerbeat: musik / szene

  • 24.Sep
  • // presswerke vol. (1)62 – „for that beautiful feeling“
  • mit der neuen Vinyl-LP von The Chemical Brothers.

    // Das inzwischen zehnte Studioalbum der Chemical Brothers, „For That Beautiful Feeling“, ist ein weiteres glänzendes Kapitel in der beeindruckenden Karriere dieses legendären Electronic-Music-Duos. Mit über 30 Jahren in der Musikszene sind die Chemical Brothers nach wie vor Wegbereiter und Innovatoren, die keine Angst davor haben, die Grenzen der Genres zu überschreiten. Mit insgesamt sechs Grammy Awards und zahlreichen Gold- und Platin-Auszeichnungen haben sie ihren Platz in der elektronischen Musikgeschichte mehr als verdient. Das Vorgängeralbum „No Geography“ wurde 2020 mit einem Grammy für das „Best Electronic/Dance Album“ ausgezeichnet und legte die Messlatte hoch für das, was als Nächstes kommen würde. Und „For That Beautiful Feeling“ enttäuscht keineswegs. Schon beim ersten Hören katapultiert dieses Album die Zuhörenden direkt auf den Dancefloor. Es ist eine energetische, pulsierende Reise durch psychedelische Melodien und treibende Rhythmen, die nahtlos ineinander übergehen. Die Chemical Brothers beweisen erneut ihre Fähigkeit, elektronische Musik zu schaffen, die nicht nur den Körper, sondern auch die Seele anspricht.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 15.Sep
  • // presswerke vol. (1)61 – „two minds“
  • mit der neuen Vinyl-LP von Unloved.

    // „Killing Eve’r: Ode To The Lovers“ von Unloved ist mehr als nur ein Album, es ist eine klangliche Reise durch die faszinierende Welt der TV-Serie „Killing Eve“. Die Musik von Unloved hat sich nahtlos in die Kulisse dieser bahnbrechenden Serie eingefügt und sie in eine Dimension gehoben, die über das Visuelle hinausgeht. Dieses Album fängt die Essenz der Show perfekt ein und bringt sie in einem völlig neuen Format zum Ausdruck. Während der vier Staffeln von „Killing Eve“ haben die Tracks von Unloved eine unvergleichliche Atmosphäre geschaffen, die die düstere und fesselnde Geschichte des ungleichen Paares Villanelle und Eve auf eine ganz besondere Weise unterstrichen haben. Die Musik wurde zu einem integralen Bestandteil der Serie und verlieh den Charakteren und Szenen zusätzliche Tiefe. Jeder Song auf „Ode To The Lovers“ scheint sorgfältig ausgewählt worden zu sein, um die Emotionen und Stimmungen der Serie noch einmal zusätzlich zu verstärken. Die Tracks sind eine Mischung aus verschiedenen Stilen und Genres, die ineinanderfließen und das Album herrlich abwechlungsreich machen.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 04.Sep
  • // presswerke vol. (1)60 – „eclipse“
  • mit der neuen Vinyl-LP von Bebel Gilberto.

    // Alle waren äußerst gespannt, als Bebel Gilberto mit ihrem neuen Album „João“ eine bewegende Hommage an ihren Vater, den legendären João Gilberto, ankündigte. Dieses Album ist nicht nur eine Sammlung von Liedern, sondern eine Reise durch die Geschichte der Bossa-Nova-Musik und eine liebevolle Erinnerung an einen Mann, der die Musiklandschaft für immer geprägt hat. João Gilberto, oft als der „Vater der Bossa-Nova“ bezeichnet, hinterließ ein Erbe, das über Jahrzehnte hinweg die Herzen der Musikliebhaber eroberte. Mit seinem unverwechselbaren Gesangsstil und seiner einzigartigen Art, Gitarre zu spielen, schuf er eine Musikrichtung, die den Puls der brasilianischen Kultur einfing und weltweit inspirierte. Bebel Gilberto, von Kindheit an von ihrem Vater und seiner Musik umgeben, erweckt auf „João“ seine zeitlosen Meisterwerke zu neuem Leben. Das Album ist in diesem Zusammenhang auch eine magische Zeitreise, die durch die Jahrzehnte der Bossa-Nova-Musik führt. Bebel’s sanfte und dennoch kraftvolle Interpretationen der klassischen Lieder strahlen eine erhabene Intimität aus, die direkt ins Herz des Hörers dringt.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 19.Aug
  • // zuckerschock für den august 2023: dicht & ergreifend – „es werde dicht“
  • mit der neuen Vinyl-LP von Dicht & Ergreifend.

    // Das neue Werk „Es werde Dicht“ von den herzallerliebsten Dicht & Ergreifend haben wir schon lange herbeigesehnt und die Fans werden auch diesmal nicht enttäuscht sein. Die bayerischen Mundart-Texte verleihen der Musik eine ganz besondere Note und setzen die Band von anderen Hip-Hop-Künstlern ab. Wer die Band bisher noch nicht kennt: Die beiden Künstler, Lef Dutti und George Urkwell, stammen aus dem niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau und trafen sich erstmals auf einem Hip-Hop-Jam. Nachdem sie 2008 nach Berlin zogen, gründeten sie 2014 Dicht & Ergreifend und begannen ihre musikalische Zusammenarbeit. Schon mit ihrem ersten Musikvideo zu „Zipfeschwinga“ erlangten sie große Bekanntheit und zogen die Aufmerksamkeit auf sich. Das Album „Es werde Dicht“ ist eine gelungene Fortsetzung ihres künstlerischen Schaffens. Die Musik ist lebendig, mitreißend und erfrischend anders. Die Kombination aus bairischer Mundart und Hip-Hop-Beats verleiht den Tracks eine einzigartige Atmosphäre, die sowohl eingängig als auch anspruchsvoll ist.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 14.Aug
  • // unterwegs vol. 22 – „taubertal-festival 2023, volume 02“
  • The Baboon Show

    // Nach dem Pottinger-Auftritt auf der „Camping“-Stage wurden beim Hauptbühnen-Opener Dicht & Ergreifend jede Menge Regenjacken im Kreis geschleudert, was gerade vom Hang aus überaus imposant aussah. Überhaupt ist diese Band mit ihren Mix aus bayrischen Texten und schmissigen Beats längst kein Geheimtipp mehr, sondern live eine absolute Institution, die mit ihren neuen Album „Es werde Dicht“ nun hoffentlich auch den großen, breitenwirksamen Erfolg einfährt. Verdient hätten sie es jedenfalls.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • º literatur / comic

  • 25.Sep
  • // aufgelesen vol. (4)24 – „doppler“
  • mit dem neuen Roman von Thomas Oláh.

    // Heute wollen wir euch auf eine spannende literarische Reise einladen. „Doppler“ von Thomas Oláh ist ein Buch, das mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen hat. Es ist eine skurrile und fesselnde Geschichte, die in einer weinseligen Gegend Österreichs spielt und uns in eine Welt entführt, die gleichzeitig faszinierend und beängstigend ist. Die Geschichte beginnt mit einem Reifenplatzer und einem chaotischen Unfall, bei dem Boccia-Kugeln durch den Fahrgastraum fliegen und die Eltern des jungen Protagonisten zu Schaden kommen. Der unversehrt gebliebene Junge wird daraufhin zu seinen Großeltern in das Dorf Frankenhayn verbannt. Schon der Name des Dorfes erinnert uns an den berühmten Frankenstein, und tatsächlich weist das Dorf und seine Bewohner einige schaurige Züge auf.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 24.Sep
  • // aufgelesen vol. (4)23 – „feuer“
  • mit dem neuen Romanen von Deborah Feldman & Maria Pourchet.

    // Heute wollen wir uns zu Beginn dem Werk „Jugendfetisch“ von Deborah Feldman widmen, das nicht nur die persönliche Reise der Autorin durchleuchtet, sondern auch tiefgreifende Fragen zur jüdischen Identität in der heutigen Zeit aufwirft. Deborah Feldman, bekannt für ihre eindrucksvolle Autobiografie „Unorthodox,“ bringt uns in diesem Buch nach Berlin, wo sie ein neues Leben in Deutschland beginnt und dabei mit einer Vielzahl von Fragen und inneren Konflikten konfrontiert wird. Berlin, die pulsierende Metropole, ist der Schauplatz dieses neuen Lebens, das Deborah Feldman nun lebt. Sie wollte einfach nur „Mensch unter Menschen sein, Berliner unter Berlinern“ sein, aber ihre Reise wirft eine entscheidende Frage auf:

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 21.Sep
  • // aufgelesen vol. (4)22 – „die möglichkeit von glück“
  • mit dem neuen Roman von Anne Rabe.

    // „Die Möglichkeit von Glück“ von Anne Rabe ist ein außergewöhnliches Buch, das mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen hat. Die Autorin schafft es auf beeindruckende Weise, die Leser in eine Welt einzuführen, die geprägt ist von den Wirren der DDR und der Wiedervereinigung Deutschlands. Die Geschichte von Stine, die in der DDR geboren und im wiedervereinigten Deutschland aufgewachsen ist, ist eine faszinierende und bewegende Erzählung über Identität, Familie und die Suche nach Glück. Anne Rabe geht in ihrem Buch schonungslos und einfühlsam zugleich vor, und es gelingt ihr, die tiefen Verstrickungen einer Familie in ein System darzustellen, von dem sie nicht lassen kann.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • º termine

  • 01.Aug
  • // —> da geht was…
  • Hannes Wittmer (7.10. / Cairo)

    und sonst so?

    Paul Kalkbrenner (30.8. / Residenzplatz)

    Bummelkasten (23.9. / Posthalle)

    Jeremias (24.9. / Posthalle)

    Zimmer90 (4.10. / Cairo)

    The Sisters Of Mercy (14.10. / Posthalle)

    Jaya The Cat (27.10. / Posthalle)

    Madeline Juno (29.10. / Stattbahnhof, SW)

    Duesenjaeger / Oiro (2.11. / Cairo)

    Mia Morgan (8.11. / Cairo)

    Fatoni (15.11. / Posthalle)

    Haller (16.11. / Cairo)

    Beth Hart (20.11. / Posthalle)

    Bonnie Tyler (26.11. / Congress Centrum)

    Voodoo Jürgens (21.12. / Cairo)

  • ° fashion / photos / games / kunst / werktag

  • 07.Sep
  • // spieltrieb vol. (2)48 – „tierische abenteuer“
  • mit dem Werk Spider-Man (Tierische Abenteuer).

    // Und heute gehts mal wieder ab in die bunte Welt von Spider-Man. „Tierische Abenteuer“ von Mike Maihack ist ein absolutes Highlight für alle Comic-Liebhaber, insbesondere für Fans von Spider-Man und den Avengers. Diese Geschichte ist eine erfrischende und humorvolle Interpretation der beliebten Superhelden, die sowohl jung als auch alt begeistern wird. In diesem Comic bekommen die Leser eine ganz neue Seite von Spider-Man zu sehen, als er die wichtige Aufgabe übernimmt, die Haustiere der Avengers zu hüten. Was als scheinbar einfache Aufgabe beginnt, verwandelt sich schnell in ein chaotisches Abenteuer, als die pelzigen und gefiederten Freunde der Superhelden in der ganzen Stadt für Wirbel sorgen. Mike Maihack versteht es meisterhaft, Humor und Action zu kombinieren und gleichzeitig die Essenz der Charaktere der Avengers zu bewahren.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 03.Sep
  • // spieltrieb vol. (2)47 – „reifeprüfung“
  • mit dem Werk „Blue Beetle: Reifeprüfung“.

    // „Blue Beetle: Reifeprüfung“ ist ein fantastischer Comic, der den aufstrebenden Superhelden Jaime Reyes, auch bekannt als Blue Beetle, in den Mittelpunkt stellt und eine aufregende Geschichte voller Action und Spannung präsentiert. Dieses Werk von Josh Trujillo und Adrían Gutiérrez ist ein absolutes Muss für alle Fans von DC Comics und insbesondere für diejenigen, die den jungen Blue Beetle in Aktion sehen wollen. Jaime Reyes ist ein frischer Wind im DC-Universum, und dieser Comic erzählt die Geschichte seiner Herausforderungen und seiner Reifung als Superheld. Als der dritte Träger des Blue Beetle-Namens ist er noch jung und neu im Heldengeschäft, was in einem epischen Kampf gegen den furchterregenden Gegner Fadeaway deutlich wird. Doch das ist erst der Anfang seiner aufregenden Abenteuer.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 04.Aug
  • // spieltrieb vol. (2)46 – „die piratentochter“
  • mit dem Comic Sea Serpent´s Heir (Das Vermächtnis der Seeschlange 1: Die Piratentochter).  

    // Der erste Band von „Sea Serpent’s Heir“ entführt die Leser auf eine unvergessliche Reise, die von Mairghread Scott und Pablo Túnica spannend inszeniert wird. Dieser Comic vereint außergewöhnliche Illustrationen mit einer abenteuerlichen Geschichte über Abenteuer, Schicksal und Selbstfindung. Die Hauptfigur Aella fasziniert von Anfang an. Auf der Insel Kinamen gefangen, sehnt sie sich nach aufregenden Erlebnissen und einer Welt jenseits ihrer Heimat. Dieses Verlangen nach mehr wird zu einer Antriebskraft, als sie mit der Wiederauferstehung einer uralten Bedrohung, der Seeschlange Xir, konfrontiert wird. Das Erwachen von Xir bringt nicht nur Gefahren, sondern auch eine fanatische religiöse Organisation auf die Insel, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Seeschlange zu besiegen. Aellas Reise und die Entdeckung der Geheimnisse um sie herum bilden das Herzstück dieses fesselnden Abenteuers. Mairghread Scott präsentiert eine gut durchdachte Handlung, die sowohl die Spannung als auch die emotionale Tiefe in Balance hält.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 14.Jul
  • // spieltrieb vol. (2)45 – „anatol gegen die schwarzen ratten“
  • mit dem neuen Comic von Raymond Macherot. 

    // Raymond Macherot’s Comic „Anatol gegen die schwarzen Ratten“ ist ein wahrer Schatz des franko-belgischen Comics. In diesem Werk gelingt es Macherot auf beeindruckende Weise, eine Parabel auf Besatzung und Vertreibung zu erschaffen. Die Geschichte dreht sich um Anatol, eine mutige Brillenmaus, die wie alle anderen Bewohner des Tales von der plötzlichen Offensive der schwarzen Ratten überrascht wird. Mit List und Mut versucht Anatol sich gegen die Ratten zur Wehr zu setzen, doch bald wird ihm klar, dass diese Eigenschaften allein nicht ausreichen. Macherot verwebt geschickt die Abenteuer von Anatol mit einem tieferen Subtext, der die Themen Besatzung und Vertreibung anspricht. Dies verleiht dem Comic eine zeitlose Relevanz und macht ihn heute aktueller denn je. Die Zeichnungen von Raymond Macherot sind von einem charmanten und detaillierten Stil geprägt, der den Leser sofort in die Welt der Geschichte eintauchen lässt.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 20.Jun
  • // spieltrieb vol. (2)44 – „das geburtstagsgeschenk“
  • mit dem Werk „Little Mouse“ (Das Geburtstagsgeschenk) von Riikka Jäntti.

    // Heute haben wir etwas ganz besonderes für unsere jüngeren Leser. In dem Buch „Das Geburtstagsgeschenk“ aus der Reihe „Little Mouse“ geht es um die kleine „Mausi“, die ihren Geburtstag feiert. Sie bekommt von ihren Freunden und Freundinnen wunderschöne Geschenke und alle haben Spaß beim Feiern. Es gibt leckeres Essen, Spiele und Rätsel. Am nächsten Tag bekommt Mausi von ihrer Mutter ein Geschenk, aber es sorgt für Ärger. Worum es sich dabei handelt? Das findest du am Besten selbst heraus. „Little Mouse“ ist ein großartiges Buch für kleine Kinder, die Geburtstage lieben! Es zeigt, wie viel Spaß man haben kann, wenn man mit Freunden und Familie feiert. Der klassische Zeichenstil von Riikka Jäntti ist sehr schön und ihre Erzählweise ist warmherzig und einfühlsam. Das Buch ist auch lehrreich, da es zeigt, dass Geschenke manchmal nicht so funktionieren, wie man es erwartet. Insgesamt würde ich dieses Buch jedem empfehlen, der eine unterhaltsame und lehrreiche Geschichte über einen Geburtstag lesen möchte. Kinder werden es lieben, die Abenteuer von Mausi und ihren Freunden miterleben zu dprfen und sich vielleicht sogar inspirieren lassen, ihre eigene Geburtstagsfeier zu planen. In diesem Sinne. Viel Spaß beim Schenken dieses Buches. Es wird sicher für helle Aufregung sorgen. Bis zu unserem nächsten Spieltrieb.

  • º film / tv

  • 21.Sep
  • // szenenwechsel vol. (1)77 – „die wespe“
  • mit der DVD-Veröffentlichung zur TV-Serie „Die Wespe“.

    // Die TV-Serie „Die Wespe“ ist ein absolutes Muss für alle, die auf der Suche nach einer erfrischend unkonventionellen und spannenden Serie sind. In der Hauptrolle glänzt Eddie Frotzke, ein echtes Berliner Original, das mit seiner Jogginghose, seinem Schnauzbart und seiner großen Klappe immer für Aufsehen sorgt. Doch hinter dem rauen Äußeren verbirgt sich ein Charakter, der das Herz am rechten Fleck hat. Die Serie taucht ein in die unglamouröse Welt eines heruntergekommenen Dartprofis, und hier kommt das Besondere: „Die Wespe“ zeigt uns eine Seite des Profisports, die normalerweise im Schatten der großen Arenen und Preisgelder bleibt. Wenn Eddie mit seiner Ehefrau Manu und seinem Zögling Kevin im Schlepptau ein Dart-Turnier ansteuert, geht es nicht um luxuriöse Gewinne oder glanzvolle Pokale. Stattdessen locken vielleicht ein Satz Autoreifen oder sogar nur ein Toaster als Preis.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 05.Sep
  • // szenenwechsel vol. (1)76 – „1883“
  • mit der DVD-Veröffentlichung zur TV-Serie „1883“.

    // „1883“ ist eine beeindruckende TV-Serie, die uns auf eine fesselnde Reise ins späte 19. Jahrhundert mitnimmt. Taylor Sheridan, der bereits mit „Yellowstone“ große Erfolge feierte, beweist erneut sein Talent für die Erschaffung einer epischen Westernwelt, die sowohl visuell atemberaubend als auch erzählerisch tiefgreifend ist. Das Prequel zu „Yellowstone“ erzählt die Geschichte der Vorfahren von John Dutton, die sich auf einen beschwerlichen Weg durch die Great Plains in Richtung Westen begeben, auf der Suche nach einer besseren Zukunft. Die Dutton-Familie lässt sich schließlich in Montana nieder, in der Hoffnung, der Armut und Bedrängnis für immer zu entkommen. Die Besetzung von „1883“ ist einfach herausragend.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 12.Mai
  • // szenenwechsel vol. (1)75 – „babylon“
  • mit der Blu-Ray-Veröffentlichung zu „Babylon“.

    // Die Blu-Ray-Veröffentlichung des Films „Babylon“ ist ein wahrer Genuss für alle Liebhaber von klassischen Hollywood-Epen. Die außergewöhnliche Handlung, die im Hollywood der 1920er-Jahre spielt, vermittelt einen authentischen Einblick in die damalige Zeit und die Herausforderungen, welche die Filmindustrie mit dem Aufkommen des Tonfilms zu bewältigen hatte. Die schillernden Charaktere, angeführt von den großartigen Schauspielern Jack Conrad, Nellie LaRoy und Manny Torres, entführen den Zuschauer in eine Welt voller Glamour, Intrigen und Drogenexzesse.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 27.Apr
  • // szenenwechsel vol. (1)74 – „first kill“
  • mit der DVD-Veröffentlichung zu „Orphan: First Kill“.

    // Wenn du nach einem nervenaufreibenden und verstörenden Horrorschocker suchst, dann ist „Orphan: First Kill“ genau das Richtige für dich. Der Film ist ein Prequel zu „Orphan – Das Waisenkind“ und erzählt die Geschichte von Tricia und Allen, die ihre vermisste Tochter Esther wiederfinden. Doch schon bald bemerken sie seltsame Ereignisse und Ungereimtheiten, die sie zweifeln lassen, ob Esther wirklich ihre Tochter ist. Als mysteriöse Todesfälle in ihrer Umgebung passieren, wird Tricia klar, dass ihre Familie in Gefahr ist und sie ihre Liebsten um jeden Preis vor dem mörderischen Kind beschützen muss. Der Filmemacher William Brent Bell, der bereits mit „The Boy“ sein Faible für bitterböse Horrorfilme unter Beweis stellte, liefert erneut eine nervenaufreibende Inszenierung.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • 01.Apr
  • // szenenwechsel vol. (1)73 – „ray donovan“
  • mit dem Film „Ray Donovan: The Movie“.

    // Fans der Serie „Ray Donovan“ kommen noch einmal mit dem Schrecken davon. Man hat sich nämlich doch entschlossen der epischen Saga einen entsprechenden Abschluss zu verpassen und der hat es in sich. „Ray Donovan: The Movie“ ist ein Huldigung, das den Zuschauer in die Welt der Donovans zurückführt und die Geschichte der Familie mit einem fulminanten Ende abschließt. Der Film knüpft nahtlos an das Finale der erfolgreichen TV-Serie an und schickt den Zuschauer auf eine emotionale Achterbahnfahrt.

    Den ganzen Beitrag lesen »
  • ° magazine im pdf-archiv

  • 07.Apr
  • // ausgabe april 2009
  • zuckerkick 04 2009ENDLICH DER NEUE ZUCKERKICK IST DA!!!

    // inhalt:
    // interview mit heike makatsch
    // … über die situation der posthalle
    // wie ihr gleichzeitig eure wohnung sauber und euren winterspeck weg bekommt
    // wie immer viele schöne geschichten unserer autoren
    // eventkalender

    Um die PDF-Datei der neuesten Ausgabe ansehen zu können, klick einfach auf das Titelbild!

    Viel Spass!

  • ° stadtplan

  • 06.Okt
  • // stadtplan
  • stadtplan von würzburg

    klickt das bild und surft durch die stadt:
    1000 möglichkeiten in würzburg einen schönen abend zu verbringen. viel spass!

  • ° über uns

  • 24.Aug
  • zuckerkick – das stadtmagazin für würzburg – Wir sind ein kostenlosen, unabhängiges Stadtmagazin für Würzburg und Umgebung. zuckerkick gibt es „nur“ noch als Internetblog. Unsere Printausgaben wurde 2009 eingestellt! Die erste Ausgabe wurde im Januar 2006 veröffentlich, seit Sommer 2008 befindet sich unser Büro direkt am Berliner Ring. Viele junge Autoren schreiben für uns! Falls auch Du dazugehören willst, schicke eine einfach kleine „Schreibprobe“ an contact@zuckerkick.com. Falls Sie Interesse haben auf unserer Homepage zu werben mailen Sie bitte an nico@zuckerkick.com. Den ganzen Beitrag lesen »