º zuckerbeat: musik / szene

hab gehört …

// zuckerbeat vol. (5)94 – „somebody lonely and me“

mit neuer Musik von 2Raumwohnung, Oiro und Das Lumpenpack. // Kaum zu glauben, dass auch die Kollegen aus dem Hause 2Raumwohnung nun schon auf 20 Jahre Bandgeschichte zurückblicken können. Passend dazu erscheint nun auch ihre erste Best Of-Compilation namens „20 Jahre“, die (wie sollte es auch anders sein) natürlich mit 20 Tracks bestückt ist. Diese […]

// presswerke vol. 2 – „created by you“

mit Vinyl-Veröffentlichungen von Marty Robbins, Tages und der Compilation „Have Yourself A Swingin´ Little Christmas“. // Wer sich gerne mal ein wenig in der Zeit zurücktransferieren lassen möchte, der kommt im Hause „Bear Family Records“ auf seine Kosten. Dort erscheinen in regelmäßigen Abständen ganz wunderbare Vinyl-LPs, die man schon nach wenigen Durchläufen sofort ins Herz […]

// presswerke vol. 1 – „zitadelle, zentrum“

mit neuen Vinyl-Veröffentlichungen von Prezident, SicknessMP & The Genius Men und Skillz Flav. // So viel schon einmal vornweg. Ein Album wie „Alles ist voll von Göttern“ von Prezident läuft einem nicht jeden Tag über den Weg. Überhaupt gibt es hierzulande nur wenige Künstler, die es schaffen so mit Worten zu jonglieren, wie der Wuppertaler […]

// zuckerbeat vol. (5)93 – „der palast ist leer“

mit neuer Musik von Die Sterne, Black Pumas und Drive-By Truckers. // Nachdem zuletzt bereits die alten Vinyl-Alben der Sterne neu aufgeleget wurden, erscheint nun passend dazu auch gleich noch ein neues Werk der Hamburger, das noch einmal deutlich macht, mit welch hervorragenden Künstlern wir es hier zu tun haben. Sechs Jahre haben sich Die […]

// zuckerbeat vol. (5)92 – „superstar“

mit neuer Musik von Caroline Rose, Spanish Love Songs und Itchy. // Caroline Rose hat uns ha bereits mit ihrem 2018er Schmuckstück „Loner“ um den kleinen Finger gewickelt. Nun steht unter dem Titel „Superstar“ der Nachfolger in den Regalen und der wendet sich vollends den schillernden Seiten des Lebens zu. So poppoig jedenfalls hat man […]

// zuckerbeat vol. (5)91 – „promise keeper“

mit neuer Musik von Agnes Obel, Die Arbeit und Hollywood Undead. // Für Agnes Obel bricht mit ihrem neuen Album mal wieder eine neue Zeitrechnung an. Nach dem gefeierten „Citizen Of Glass“ hat sich die dänische Liedermacherin daran gemacht ihrer Musik ein gehöriges Maß an Experimentierfreude einzuhauchen und schon die ersten Single „Island Of Doom“ […]

// zuckerbeat vol. (5)90 – „girl from mars“

mit neuer Musik von Ash, Flawes und John Moreland. // Wer sich den ultimativen Nostalgie-Flash verabreichen möchte, der sollte sich mal an die neueste Compilation aus dem Hause Ash heranwagen. „Teenage Wildlife: 25 Years Of Ash“ beinhaltet tatsächlich all das wofür man die Band in dem vergangenen Vierteljahrhundert feierte und man reibt sich bisweilen schon […]

// zuckerbeat vol. (5)89 – „so much love“

mit neuer Musik von Nada Surf, Coma und Tindersticks. // Manchmal, da kriegen sie dich doch noch einmal aufs Neue. Nada Surf haben wir gefeiert, tief ins Herz geschlossen und irgendwann haben wir ihre Musik mit einem hohen Maß an Wertschätzung genossen. Mit „Never Not Together“ allerdings sind sie wieder zu einer echten Herzensangelegenheit avanciert […]

// zuckerbeat vol. (5)88 – „hotspot“

mit neuer Musik von Bohren & Der Club Of Gore, Pet Shop Boys und Poliça. // Was gibt es Schöneres, als gleich mal mit einem neuen Album von Bohren & Der Club Of Gore in den Tag zu starten. Die hohen Erwartungen an „Patchouli Blue“ wiederum erfüllt das Werk nahezu im Vorbeigehen und man merkt […]

// zuckerbeat vol. (5)87 – „maniac“

mit neuer Musik von Halsey, Richards Kindermusikladen und Matthäus Bär. // Kaum zu glauben, aber Halsey veröffentlicht in diesen Tagen tatsächlich schon ihr bereits drittes Studioalbum. Nach den beiden Vorgängern „Badlands“ und „Hopeless Fountain Kingdom“ macht sie sich auf „Maniac“ nun daran noch einmal all die Extreme des Lebens auszuleuchten. Auf uhre ganz individiuelle Art […]

// zuckerbeat 2019 << albums

01 Die Orsons * Orsons Island 02 Die Höchste Eisenbahn * Ich glaub dir alles 03 Lana Del Rey * Norman Fucking Rockwell 04 Viech * Niemand wird sich erinnern, dass wir hier waren 05 Mine * Klebstoff 06 Chadwick Stokes & The Pintos * Dto. 07 Pkew Pkew Pkew * Optimal Lifestyles 08 Big […]

// zuckerbeat 2019 << songs

01 Die Höchste Eisenbahn * 37,5 Grad 02 Third Eye Blind * Tropico Scorpio 03 #zweiraumsilke * Nachtbus 04 Juju * Sommer in Berlin 05 8 Kids * Wir bleiben Kids (feat. Swiss) 06 blink-182 * Darkside 07 Billie Eilish * bury a friend 08 Tarek K.I.Z. * Kaputt wie ich 09 Mine * S/W […]

// zuckerbeat 2019 << vinyl-soundtracks

01 Vince Guaraldi * It´s The Great Pumpkin, Charlie Brown (Lee Mendelson / Craft Recordings) 02 Peter McConnel * Grim Fandango (iam8bit) 03 Michael Abels * Us (Waxwork) 04 Various Artists * The Crow (Atlantic) 05 The Lonely Island * Popstar: Never Stop Never Stopping (Mondo) 06 Joss Wheadon * Buffy The Vampire Slayer (Mondo) […]

// zuckerbeat 2019 << live-shows

01 Steiner & Madlaina 02 Mine 03 Zaz 04 Kettcar 05 Dr. Umwuchts Tanzpalast 06 Enno Bunger 07 Hannes Wittmer 08 Die Fantastischen Vier 09 Das Paradies 10 Xavier Rudd

// zuckerbeat 2019 << vinyl-editions

01 Hannes Wittmer * Das große Spektakel (mairisch) 02 Pearl Jam * MTV Unplugged (Epic / Sony) 03 Die Sterne * Anfang verpasst (Tapete) 04 Insane Clown Posse * Flip The Rat (Psychopathic Records) 05 Cookin Soul * Doom Xmas (Self Released) 06 Milton DeLugg and his Orchestra * Monsters, Munsters, Mummies And Other TV […]

// zuckerbeat 2019 << special-editions

01 Kettcar * Der süsse Duft der Widersprüchlichkeit (Wir vs. Ich) (EP) 02 Morlockko Plus * Turbulenzen über Honolulu (12´) 03 Kettcar * Und das geht so (Live-Album) 04 Die Ärzte * They´ve Given You Schrott (Die Outtakes) 05 Erobique * Urlaub in Italien (12´) 06 The World Is A Beautiful Place & I Am […]

// zuckerbeat vol. (5)86 – „the soft bulletin“

mit neuer Musik von den Flaming Lips, den Editors und Deine Freunde. // Passend zum Fest haben wir heute ein ganz besonderes Schmankerl für euch. Die wohl durchgeknallteste Live-Band des Planeten hat nämlich ein neues Live-Album am Start und das kann man nur lieben. 20 Jahre nach dem offiziellen Release ihres Klassikers „The Soft Bulletin“ […]

// zuckerbeat vol. (5)85 – „killing eve“

mit neuer Musik von Cigarettes After Sex, Idles und dem Soundtrack zur ersten Staffel von „Killing Eve“. // Wer auf hochwertige Veröffentlichungen im Vinyl-Look steht, der sollte sich mal den ganz wunderbaren Soundtrack zu „Killing Eve“ aus dem Hause „Pias“ ansehen. Das „Die Cut“-Cover macht Lust auf mehr und spiegelt den schrägen Charme der Serie […]

// zuckerbeat vol. (5)84 – „highlight“

mit neuer Musik von Faber, Düsseldorf Düsterboys und Seeed. // Wir müssen schon zugeben, es hat ein bisschen gedauert, bis der Funke des neuen Faber-Albums bei uns übergesprungen ist. Offensichtliche Hits jedenfalls sind rar gesäht auf dem 15-teiligen Zweitling namens „I Fucking Love My Life“. Mit jedem weiteren Durchlauf entfalten Songs wie „Sag mir wie […]

// zuckerbeat vol. (5)83 – „graveyard island“

mit neuer Musik von Max Herre, Grade 2 und Booze & Glory. // Lange hats gedauert, aber jetzt steht der ehemalige Freundeskreis-Sänger Max Herre wieder mit einem neuen Objekt der Begierde vor uns. Selbiges hört auf den schönen Namen „Athen“ und schon die vorab veröffentlichten Singles machten deutlich, dass es sich hierbei nicht um eine […]

// unterwegs vol. 16 – „beim rolling stone park 2019“

// Wenn man sich so in der heutigen Festival-Landschaft umsieht, dann ist es gar nicht mehr so einfach die Menschen zu überraschen. Dem „Rolling Stone Park“-Festival aber gelingt genau das. Hier ist Vieles schlicht außergewöhnlich, was natürlich auch am bezaubernden Ambiente liegt. Der „Europa Park“ in Rust ist ein kleines Wunderland und natürlich möchte man […]

// zuckerbeat vol. (5)82 – „niemand wird sich erinnern, dass wir hier waren“

mit neuer Musik von Mal Blum, Viech und M83. // Wer sich heute noch für Weezers Klassiker „Pinkerton“ begeistern kann, der wird auch am neuestem Wurf aus dem Hause Mal Blum seine helle Freude haben. Nach dem gefeierten Vorgänger „You Look A Lot Like Me“ hat sich der Küsntler mit dem schrägen Humor nun daran […]

// zuckerbeat vol. (5)79 – „halloween“

passend zu Halloween mit düsteren Klängen von Slipknoz, den Pixies, Billie Eilish, Hollywood Vampires, Karin Rabhansl, Stefanie Schrank und Babymetal. //  Gleich zu Beginn unseres Halloween-Specials richten wir den Blick natürlich erst einmal auf das neue Album von Slipknot. Das soll die Band ja wieder zu den Ursprüngen zurückführen und in der ersten Hälfte des […]

// zuckerbeat vol. (5)77 – „green flash“

mit neuer Musik von lilly among clouds, oso oso und Mark Lenegan Band. // Nicht allzu lange warten mussten wir auf das zweite Album der wunderbaren pop-Künstlerin Lilly Among Clouds. Die Würzburger Musikerin hat uns ja bereits mit ihren Piano-Pop-Balladen um den kleinen Finger gewickelt ohne dass ihre Songs ins Kitschige abzudriften drohten. Nun allerdings […]

// zuckerbeat vol. (5)76 – „lover“

mit neuer Musik von Taylor Swift, Niels Frevert und Temples. // Nachdem es auf ihrem letzten Album noch ziemlich düster zuging, wendet sich Taylor Swift nun wieder den sonnigen Aspekten des lebens zu. Das ist einerseits ein bisschen schade, weil man diese dunkle Seite des pop-Stars ja schon irgendwie faszinierend fand, andererseits schafft es die […]

// zuckerbeat vol. (5)75 – „faith“

mit neuer Musik von Bon Iver, Adam Green und dem Quentin Tarantino-Film „Once Upon A Time… In Hollywood“. // Soundtracks von Quentin Tarantino haben ihren eigenen Qualitätsstandard. Im Grunde genommen haben sie den gleichen Kultstatus wie seine Filme und auch sein neuester Clou ist da keine Ausnahme. „Once Upon A Time… In Hollywood“ erzählt die […]

// zuckerbeat vol. (5)74 – „the tension is getting hotter I’d like to hold her head underwater“

mit neuer Musik von Lana Del Rey, Wanda und Frank Turner. // Lana Del Rey hat es ja schon immer verstanden uns mit ihren verstrahlten Pop-Songs um den kleinen Finger zu wickeln. Auf Albumdistanz allerdings wollte das Ganze bisher aber noch nicht zünden. Nun allerdings ändert sich das. „Norman Fucking Rockwell“ ist ein nahezu perfektes […]

// zuckerbeat vol. (5)73 – „spooky action“

mit neuer Musik von Stefanie Schrank, Kaiser Quartett und Tinariwen.  // Sehr empfehlen möchten wir euch heute das erste Solo-Album der Bassistin Stefanie Schrank. Eigentlich mit ihrer Hauptband Locas In Love aktiv, lotet sie auf „Unter der Haut eine überhitzte Fabrik“ noch einmal die Grenzen des Möglichen aus und biegt mit charmanten Grooves und jeder […]

// zuckerschock für den september 2019: the flaming lips – „king´s mouth“

// Wer sich noch immer an die wunderbaren Melodien aus den guten, alten „Yoshimi“-Tagen zurückerinnert, der wird am neuen Album der altehrwürdigen The Flaming Lips große Freude haben. Die Band hat sich nämlich eben auf jene wegweisende Zeit der Bandgeschichte zurückbesonnen und ein neues Album eingespielt, das einen vom ersten Moment an einwickelt. „King´s Mouth“ […]

// zuckerbeat vol. (5)72 – „twelve nudes“

mit neuer Musik von den Pixies, Ezra Furman und The Slow Show. // Nachdem die Vorabsingle der Pixies bereits auf großes hoffen ließ, steht nun der neue Tonträger „Beneath The Eyrie“ im Regal und der schafft es spielend einen um den kleinen Finger zu wickeln. Natürlich ist es schwierig ein Erbe anzutreten, das als legendär […]