// szenenwechsel vol. 53 – „hausen“

mit der TV-Serie „Hausen“. // Eine wirklich spannende Serie aus hiesigen Gefilden ist inzwischen auch auf DVD zu bekommen. In „Hausen“ dreht sich dabei alles um einen Vater und dessen 16-jährigen Sohn Juri, die nach dem Tod der Mutter in einen Plattenbau am Rande der Stadt ziehen. Vater Jaschek versucht sich fortan als Hausmeister des […]

mit der TV-Serie „Hausen“.

// Eine wirklich spannende Serie aus hiesigen Gefilden ist inzwischen auch auf DVD zu bekommen. In „Hausen“ dreht sich dabei alles um einen Vater und dessen 16-jährigen Sohn Juri, die nach dem Tod der Mutter in einen Plattenbau am Rande der Stadt ziehen. Vater Jaschek versucht sich fortan als Hausmeister des Gebäudes und damit den Lebensunterhalt für die beiden zu bestreiten. Dann allerdings häufen sich äußerst seltsame Begebenheiten und schon bald wird Juri bewusst, dass das Haus eine Art Eigenleben führt und seinen Bewohnern nicht unbedingt freundlich gesinnt ist. Juri versucht fortan die Bewohner davon überzeugen, dass etwas nicht stimmt und dass sie sich dringend dagegen wehren müssen. Dabei gerät er auch mit seinem Vater aneinander, der immer mehr dem Bann des Hauses verfällt. Ob es ihm gelingt Schlimmeres zu verhindern? Lass dich ein auf diese spannende, knapp 500-minütige TV-Reihe von Regisseur Thomas Stuber, die auf Konserve auch noch über spannende Extras wie ein Making-Of, Interviews mit Cast & Crew, VFX Reel und ein schickes, 12-seitiges Begleit-Booklet verfügt. Also viel Spaß beim Gruseln. Es lohnt sich. Bis zum nächsten Szenenwechsel.